Dsl 50000 Wechsel

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Kommt auf ihr Durchschnittliches Download Volumen an. Ich Persönlich finde solche hohen Leitungen unnötig, da der Normal Bürgen kaum die Datenmengen Transportiert. Zudem ist es nicht relevant ob ich eine Große Datei in, zum Beispiel, 1 Minute oder in 5 Minuten laden kann.

Ein weiterer Punkt ist das man selten die Leistung bekommt für die man bezahlt und das ist bereits seit ISDN und DSL so. Oft hat man im besten fall die Hälfte der Bandbreite und manchmal nur ein Viertel. Sprich, wenn sie Pech haben sie mit der 50.000 Leitung bei höherem Preis, auch nur 32.000. Die 32.000 haben sie jetzt wohl auch nicht wirklich.

Beispiel bei mir bieten Anbieter auch 16.000 Leitungen an. Bei Preisvergleichen bieten einige aber nur 2.000 - 3.000 an. Im Zweifel sollte man immer die Niedrigste Geschwindigkeit als Richtschnur nehmen (was möglich ist). Auf direkter nachfrage hat dann ein Namhafter Anbieter bestätigt das nur etwa, die 2.000 - 3.000 realistisch sind. Das sind 20%-25% des Versprochenen. Wenn man es einfach mal auf ihre 32.000 Leitung umgerechnet währen das gerade mal 6.500, bei 50.000 ca. 15.000..

Nur wenn du häufig größere Downloads oder Uploads (über mehrere hundert Mega- bis Gigabyte) tätigst oder der Anschluss von vielen Personen genutzt wird. Websites, Videostreams, Spiele o.ä, profitieren nicht von noch höheren Geschwindigkeiten. Die sind mit 16.000 bereits abgedeckt.

Kabel Deutschland bietet DSL an? Wäre mir neu!

Ich habe vor etwa einem Jahr meinen Kabelanschluss auf die neuen Tarife von Unitymedia umgestellt, also von 32 auf 50 Mbit. Witzigerweise zahle ich dadurch rund 5,- € weniger im Monat, und ja ich merke den Unterschied, wenn ich große Dateien lade.

Hast du mal nachgesehen welche Leitung Leistung du wirklich hast? wahrscheinlich kommst du mit der 50 Mbit Leitung endlich auf deine 32 Mbit für die du vorher bezahlt hast.

0
@PlueschTiger

Hast du mal nachgesehen welche Leitung Leistung du wirklich hast?

Je nach Tageszeit komme ich auf 54 bis 57 Mbit Downstream und etwa 2,4 bis 3,0 Mbit Upstream, nominell laut Vertrag wären es 2,5.

Selbst im alten Tarif hatte ich immer rund 36 Mbit.

Es ist tatsächlich so, dass ich mehr bekomme als ich bezahle. Einer der Gründe warum ich niemals freiwillig meinen Kabelanschluss gegen ranziges DSL tauschen würde.

0

Hallo,

es kommt drauf an was du damit machst.

Eigentlich reicht 32k vollkommen aus. Das reicht für Streamen in HD und weitere intensivere Anwendungen (Online Games etc.). Die meisten Server werden dir eh keine so hohe Downloadrate geben das du deine Bandbreite ganz ausnutzen kannst.

50k Leitung nur wenn du mehrer Filme aufeinmal streamst oder du einfach mal merkst dass die 32k nicht ausreicht.

hab gestern tarif gewechselt von 32000 auf 50000 bei Kabel deutschland wie lange dauert so ein wechel?

Was möchtest Du wissen?