DSL -> deutliche Diskrepanz zwischen Datenrate in der Leitung und Übertragungsrate

AVM-Messung - (DSL, Geschwindigkeit, avm)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zum Thema 1. Deine Leitungen .. wie du schon sagst ist deine Inhausverkabelung 24 Jahre alt. Zur Erneuerung ist der Hauseigentümer Verantwortlich.

Weiteres Problem wird der Abzweiger sein bzw der leitungsverbund.

Dann schau das du kein Wlan sondern das 1,5m LAN Kabel zum Test nutzt und einen PC der da auch mit kommt.

Teste das am besten mit einem Downloadmanager wie Jdownloader über die Seite

http://speedtest.qsc.de und nimm mind. 3 Testdateien ( große)

Deine Anbindung wurde laut Screenshoot zwar erkannt .. ich nehme an das es am Endgerät PC nicht mehr ankommt.

Anderes Szenario kann sein das Ihr umgestellt wurdet also Technisch aber nicht Tariflich. Dann hast du einen Datendurchsatzfilter passend zu deinem Vertrag drauf

Das bitte mal alles Abarbeiten dann Rückmelden und dann können wir weiter schauen.. Wenn die Sync auf 51386 ist sollte man schauen das man die auch irgendwie zum PC bekommt.. wäre ja schade ...

Hallo Lordsyrakus,

danke für Deine Antwort. Ich kam noch nicht dazu mich wieder damit zu beschäftigen. Auch weil wir über den Hauseigentümer einen Techniker bestellt haben, der die Leitung im Hof und in der Wohnung erneuern soll. Ob das vor meiner Geschäftsreise noch klappt, glaube ich aber nicht.

Ein von 1&1 bestellter Telekom-Techniker, der mir das mit den zusammengespannten Leitungen erzählt hat, hatte eine der beiden Leitung alleine getestet und sogar 90 MBit erreicht. Dafür war der Upload dann so Schnecken-artig, dass er die Leitungen doch lieber wieder verbunden hat. Der durfte ohne Auftrag aber keine Leitungen im Haus erneuern...

Melde mich, wenn der Techniker da war und dann noch Fragen offen bleiben.

Grüße Yola

0

nutzt du wlan oder bist du direkt mit dem kabel am router? wenn ersteres, dann geh mal direkt mit dem kabel an den router und teste nochmal, dann kannst du erst einmal ausschließen ob das problem anbieterseitig ist, oder vielleicht einfach nur störquellen oder die entfernung zum router schuld sind.

Das hängt von der Art der Leitungen ab. Garantiert wird die Geschwindigkeit nur bei Glasfaserkabel und im Durchschnitt. Es gibt nicht mal im dicht bevölkerten NRW überall Glasfaserkabel und daher noch große Lücken im schnellen Internet.

Was möchtest Du wissen?