Dschungarischer Zwerghamster bekommt rote Augen?

1 Antwort

Ja, es kann passieren, dass schwarze augen einen roten schimmer bekommen genauso wie rote augen nachdunkeln oder aufhellen können.

Es wäre jetzt ein zu umfassendes genetikthema das zu erklären aber du kannst ja mal "odd eyed" googln, falls dich interessiert warum das passiert.

Dein hamster is also völlig normal. 

wie ist es im islam mit den haaren (hab rote haare)

hab von geburt an rote haare und schwarze augenbraun ....wollt wissen wie es im islam ist.....

ich denk mein bart wird schwarz ...vill aber auch rot..

...zur Frage

Hamster trinkt und pinkelt sehr viel!?

Hallo! Ich habe einen Zwerghamster zu Hause, welche Art genau das ist, kann ich leider nicht mal so genau sagen. Sie hat weißes Fell mit grauer Musterung und rote Augen. Also definitiv kein Dsungare! :) Seit ca. 3 Wochen ist mir aufgefallen, dass sie sehr viel trinkt und pullert. Sie hat einen kleinen Wassernapf (ca. so groß wie ein Teelicht), welchen ich 2 mal am Tag befüllen muss. Bin ich nicht schnell genug und der Napf ist leer, trinkt sie ihren eigenen Urin aus dem Laufrad (ich weiß, das hört sich etwas ekelig an...) Dazu kommt, dass sie sehr viel uriniert. 1 Mal monatlich reinige ich den Käfig komplett, also auch neues Streu. Das Streu im Käfig ist ca. 20cm hoch und wenn ich es entferne, ist es bis unten hin durchnässt und riecht streng! Das Futter habe ich nicht geändert, seitdem ich sie habe... Das könnte ja eventuell für den Durst sprechen, aber doch nicht für´s uriniren o.O Sie ist an sich ein sehr aktives Tier, auch tagsüber, nachts schläft sie mehr. Sie steht an einem ruhigen Platz und schläft mal überall im Käfig, was ja auch für Zufriedenheit steht.

Ich will nicht unbedingt mit ihr zum Tierarzt fahren, da das für so kleine Hamster ja großer Stress ist.. Ich könnte mir denken, dass es eventuell Diabetes sein könnte. Hat jemand von euch das gleiche ,,Problem" oder kann mir vielleicht sonst weiter helfen?

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Hamster kotet nicht?

Hallo, seit Montag habe ich einen Hamster. Sie ist ein dschungarischer Zwerghamster und gerade mal 9 Wochen alt. Seit sie hier ist, also 4 Tage ca. , hab ich noch kein einziges Mal Kot im Terrarium oder im Sandbad gesehen.. Ansonsten isst und trinkt sie normal, ist auch schon sehr sehr zutraulich.. Ist das normal das sie nicht kotet? Bitte um Hilfe!! Lg

...zur Frage

Seit 4 Tagen etwas rötliche Augen, kein jucken oder brennen?

Ja wie es oben steht, ich habe jetzt seit 4 Tagen etwas rötliche Augen, aber nur innen also beim Tränensack und auch nur ganz leicht. Ich weiß echt nicht was das ist, meine Mutter meinte es kann ne Allergie sein wegen den Pollen. Allerdings empfinde ich keine Beschwerden außer ein Fremdkörpergefühl da wo es rot ist. Was kann das sein??? :(

...zur Frage

Komplett überfordert oder doch nicht?Hamster?

Hallo liebe Tierfreunde,

ich hatte letzte Woche Geburtstag und bekomme von der Mutter meines Freundes einen Hamster (ich wusste es bis vor 5 Minuten nicht)

Ich liebe Tiere über alles aber ich war schon immer gegen das "Schenken von Tieren zum Geburtstag oder Weihnachten".

Wie dem auch sei...

Ich habe mich natürlich trotzdem riiiiesig gefreut. Das Problem ist nur, dass ich momentan schon 10 Meerschweinchen, eine Katze, drei Rennmäuse, zwei Degus und Fische habe.

(wir nehmen gerne Tiere in Not auf)

Das Problem ist jetzt

  1. Er ist aus einer Tierhandlung - da bin ich normalerweise komplett dagegen
  2. ich habe schon soviele Tiere und bin momentan fast nie zu Hause. Ich weiß nicht, ob ich für ein Weiteres sorgen kann
  3. ich hatte schon Vieles aber noch nie einen Hamster
  4. mein Kater ist vor kurzem verstorben und ich weiß nicht, ob ich schon wieder einen neuen Liebling möchte.

Ich bekomme den Hamster heute Abend (mein Freund hat mir nur verraten, dass seine Mutter ihn mir gekauft hat - wäre eigentlich ein Geheimnis gewesen)

Wie soll ich weiter vorgehen? Ist ein Hamster (Zerghamster) viel Arbeit - ich hab wirklich keine Ahnung.

Könnt ihr mich ein Bisschen über Hamster aufklären? Wie lange leben sie, wo bekomme ich das beste Futter her, sind sie handzahm oder eher nur zum Ansehen gedacht? ...

Vielen Dank ;)

PS: Natürlich werde ich mich um ihn kümmern und für den kleinen Zwerg sorgen. Nur bin ich eben im Moment leicht überfordert :)

...zur Frage

Sollte ich umgehend einen Arzt aufsuchen.. ist das gefärhlich?

Hallo, ich bin es nochmal. Ich habe mich mal befasst mit der Tatsache, dass ich doch eigentlich ein Problem mit der Netzhaut haben könnte.. also ich sage mal so, Ferndiagnosen sind nicht immer richtig aber ich brauche ja nur Rat. Also ich erkläre folgendes Problem.

Ich sehe seit Montag solche Linien in meinem Blickfeld. Also, wie bei Fingerabdrücken solche geschwungenen Linien die aber gerade verlaufen. Ich sehe sie nur wenn ich die Augen schließe..Sie haben eine rote Farbe und wenn ich genau hinschaue, sehe ich auch noch die Glaskörpertrübungen im dunkeln. Sie haben einen schwarzen Rand und sind innen weiß. Also es sind Punkte, die so runterfallen wie ein Wasserfall, es sind aber nicht so viele und nicht dicht aneinander.. und wie gesagt, ich sehe zwar im Himmel viele von denen und ich erkenne, wenn ich die Augen zusammenkneife auch ganz viele Davon.. und diese Linien sind dann bei dem Kniff wie solche Schwingungen. Im Himmel sehe ich ganz normale Punkte, die auch mitschwimmen. Aber es sind mal kleine, mal große und ich mache mir weitergehend keine Sorgen, da ich diese schon hatte seitdem ich 2 bin. Genauso wie mit dem flimmern im Dunkeln. Ich betone, ich sehe die Linien nur, wenn ich die Augen zumache oder sie zusammenkneife oder es dunkel ist. Blitze habe ich nur, wenn ich die Augen schließe und schnell hin und her zucke mit den Augen. Das tut ja schon weh, so doll. Also Rußregen und Blitze so habe ich nicht. Nur diese dummen Trübungen. Ich bin extrem kurzsichtig.. (ich denke -4Dioptrin mit 12) Ich war erst letztens(vor 1 Monat) beim Augenarzt.. sie haben mich jährlich durchgecheckt.. auch mit einem Gerät mein Auge angeleuchtet. Halt nur ohne Tropfen sondern einfach so. Aber es war seeehr hell. Ist das gefärhlich, wenn man die im dunkeln sieht?

Das Problem ist, meine Mama weigert sich mit mir erneut zum Augenarzt zu gehen.. aber ich habe extreme Angst. (Gut, ich bin auch Hypochonder) Sie sagt, ich habe die Augen von ihr geerbt und sie hat sowas in meinem Alter auch gesehen. Sie sieht sie Trübungen auch im Dunkeln und sie sagt, sie hat ganz dolle Störungen. Sie sieht Rußregen, Blitze die ihr Sichtfeld verdecken und schwarze Flecken. Ich glaube ihr, sie würde mich ja nie anlügen ..aber es beruhigt mich nur Teils. Also, was könnte das im Dunkeln sein? Und bitte nur ernst gemeinte Antworten.. ich danke für jede Antwort!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?