Drückender Schmerz im Bauch/unterleib beim nach vorn beugen?

3 Antworten

Hallo zunächst die wichtigste Frage bis du ein Männchen oder ein Weibchen? und bitte grenze die Beschreibung genau ein , am besten mit geschlossenen Augen, da kann man sich besser auf den eigenen Körper konzentrieren, also los....

ich bin männlich sry habe ich vergessen zu sagen

0
@noob1

Hast du es schon mit einem Kamillen oder Pfefferminztee bei Verdauungsbeschwerden probiert. Was hast du den gegessen, vieleicht liegts nur daran, Oder es ist der Magen und dann liegst auch oft am Essen, da eben auch etwas Tee. trinken. Beobachte das ganze, wenn es sehr schlimm wird geh lieber zum Arzt, ferndiagnosen sind immer scheiße

1
  1. Hebe mal dein Bein bis zu deinem Bauch hoch - falls es weh tut, hast du was am Blinddarm!
  2. Drücke mal in dein Bauch und lasse los, wenn der schmerz beim loslassen kommt - direkt zur Klinik!

Falls nicht, geh morgen direkt zum Arzt!

tut nix weh beim bein heben garnix

0

hallo, das kann viele ursachen haben ...von harmlosen blähungen, muselkater magendarmversimmung über blindarmentzündung, unterleibsentzündung bis hin zu lebensbedrohlichen krankheiten...also wenn es nicht weggeht und du dir sorgen machst gehst du besser zum arzt / notdienst - lieber einmal zu viel zum arzt wie einmal zu wenig - gute besserung!

Aufgeblähter bauch Schmerz unterleib?

Ich habe seit einer halben Stunde einen enormen Blähbauch, besonders der Unterleib ist dick und schmerzt beim bewegen. Er ist leicht erhärtet und,wenn ich auf den Unterleib drücke sticht es in der Linken (!!) Unterleib Seite. (habe mittig auf den Bauch gedrückt und es schmerzt nur links an einer Stelle) und übel ist mir. Vorallem, wenn ich auf den Bauch drücke. Dazu muss ich sagen, dass ich vor fast einem Monat die Pille danach genommen habe (innerhalb der ersten 24 h) Icj habe seit ca zwei Wochen des öfteren ziehen im Unterleib

...zur Frage

Bauchschmerzen beim Nach vorne beugen, was kann es sein?

Hallo, ich hatte vor ca. 1 1/2 Wochen eine Magen-Darm-Infektion. Nun habe ich wieder Bauchschmerzen aber nur wenn ich mich nach vorne beuge. Z.B in der Schule, ich will schreiben beuge mich nach vorne und habe schmerzen (rechts vom Bauch). Da es schmerzhaft ist, vermeide ich diese Situationen und versuche alles anders zu lösen. Zwischendurch knurrt Mein Magen auch mal.... Soll ich zum Arzt?

...zur Frage

Bauch einziehen = Brust tut weh?

Ist ein drückender Schmerz der danach anhält, stärker nur beim einziehen, hatte seit paar tagen keinen BH an hab aber auch größe A, könnte es was damit zu tun haben? Mittig in der Brust sonst nirgendwo

...zur Frage

Plötzlich unglaublich starke Rückenschmerzen?

Hallo,

Ich fasse mir kurz. Habe mich eben während ich Saß nach links hinten "gedreht" um etwas zu greifen. Plötzlich hab ich dann ein starkes Stechen in der mittleren Rückenregion gespürt, seither schmerzt es dauerhaft (etwa 10 min). Ich kann mich weder nach links drehen noch beugen, beides schmerz. Nach rechts geht es einigermaßen. Nach vorn beugen ist ebenfalls schwer. Nach hinten geht es total, dabei geht der Schmerz nahezu komplett weg (wenn ich mich nach hinten beuge/Brauch rausdrücke).

Weiß jemand was geschehen ist und was ich jetzt am besten mache? Hinlegen kann ich mich momentan nicht (lange Geschichte). Danke im Voraus!

...zur Frage

Schmerzen im Körper, zum Arzt?

Hallo,

Ich habe desöfteren Schmerzen in der Blase, Bauch und Unterleib.

Kommt oft vor, dass ich beim "Wasserlassen" ein unangenehmes Brennen verspüre. Oft ist mein Bauch aufgebläht. Selten, habe ich Unterleibsschmerzen. Einmal aber, vor ca 5 Monaten, hatte ich höllische Krämpfe im Unterleib. Fühlte sich so an, als würde sich meine Blase aufblähen und krampfen. Mir würde es schlecht und ich bekam Schüttelfrost, ganz von den Schmerzen abzusehen. Das war das schlimmste was ich an Schmerzen, je erlebt hatte. Seitdem hatte ich bezüglich Krämpfe, keine Probleme mehr. Außer heute, da hat sich wieder ziemlich großer Druck in meinem Unterleib aufgebaut und es fing an zu schmerzen. Kurz bevor dies geschah, verspürte ich ein komisches, schwächeres Gefühl in meiner Seite. Dann ging es weg. Beim aufstehen wurde das im Unterleib dann schlimmer. Hab mich dann wieder hingelegt und mit meinem Smartphone abgelenkt. Dann wurde es immer besser, beim letzten Mal wurde es mit der Zeit immer schlimmer, also war das heute eine abgespeckte Version (zum Glück)

Ist das normal? Hab ziemlich oft nen aufgeblähten Bauch, aber meist nur, wenn ich morgens früh aufstehe und in der Schule rumhocke. Wahrscheinlich ist mein Darm einfAch nur träge :'D Naja das mit der Blase hab ich mehrmals im Monat, also dass es brennt. Und ja, da muss ich nicht zum Arzt, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?