Drückenden Ferse im Schuh weich bekommen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt spezielle Gelpads für die Schuhe! Die sind nicht teuer und sind echt super! Die gibt es für verschiedene Stellen am Fuß, auch für die Ferse... Hab ich mir gestern bei DM gekauft. Sind echt super! :-) VlG AMIMALlover12

LilaSuchtiii 08.06.2014, 08:42

Cool :) Muss ich am Dienstag dann gleich machen. Danke dir :)

0

In diesen Fällen gehe ich zu einem gute alten Schuhmacher. Der weiß was zu tun ist, für wenig Geld.

Ich habe ihn mal beobachtet. Zuerst geht er die Nähte ab, ob ein Knötchen etc. zu sehen ist. Dann lässt er mich in den Schuh treten und schaut sich die Sache an.

Dann nimmt er einen Lederlappen und legt ihn auf die betreffende Stelle. Dann hat er einen Spezialhammer. Der ist rund, nicht spitz. Damit hämmert er auf den Abschnitt am Schuh mehrfach herum, bis sie weicher ist.

Zusätzlich hat er so kleine Ledereinsätze in speziellen Formen. Wenn der Schuh nicht gut sitzt, dann korrigiert er es, indem er diese einsetzt/einklebt.

Du kannst die Schuhe mit feuchtem Zeitungspapier ausstopfen. Ich
las auch einmal, dass man dazu Spiritus nehmen kann. Die neuen Schuhe
drücken, bis sie mal eingelaufen sind-meistens. Sind sie zu klein, musst
Du neue kaufen!

Wenn die Schuhe aus Leder sind, mache es wie mein Vater:

Er hat innen im Schuh im Fersenbereich mit einem Hammer mehrfach drauf geschlagen. Dadurch wurde das Leder weicher.

Was möchtest Du wissen?