Druckstellen an den Füßen bekämpfen?

Druckstelle links  - (Gesundheit, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness) Linker Fuß  - (Gesundheit, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness) Rechter Fuß  - (Gesundheit, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness) Rechte Druckstelle  - (Gesundheit, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness)

8 Antworten

An Deinen Bildern erkennt man eindeutig dass Deine Schuhe einfach zu eng sind und es ist wichtiger dass Du Dir passendes Schuhwerk besorgst als dass die Schuhe gut aussehen.

Wenn Du mit den Einlagen nicht in die Schuhe kommst lass sie weg. Den Senkfuß wirst Du durch die Einlagen nicht wegbekommen auch wenn man Dir das vielleicht versprochen hat. Im Gegenteil Du legst damit Deine Fußmuskulatur zusätzlich zum Schuhwerk noch mehr lahm und das Längsgewölbe wird noch weiter absinken.

Laufe in Deiner Freizeit barfuß, mach Fußgymnastik und stärke sowohl Dein Längsgewölbe als auch Dein Quergewölbe was ebenfall sich abgesenkt zu haben scheint (Spreizfuß). Somit können sich Deine Fußgewölbe wieder aufrichten, die Fußbreite nimmt dabei ab und Deine Schuhe passen besser und machen nicht mehr so Druckstellen.

Für alle die jetzt schreiben wollen man könne wenn der Fuß ausgewachsen ist abgesenkte Fußgewölbe nicht mehr aufrichten: Doch man kann mit viel Geduld und der Bereitschaft auf Schuhwerk zu verzichten wenn es nicht unbedingt notwendig ist und das ist in den meisten Fällen in der Freizeit möglich.

Ich wünsche Dir viel Erfolg und habe Geduld. Das wird schon wieder..

LG Tobi

Am Wichtigsten ist, die Ursache zu beheben. Also weg mit den zu engen Schuhen. Es gibt auch Schuhe für Menschen mit breiten Füßen. Ich gehöre auch zu der Sorte. Ansonsten ist es auch kein Problem, sich eigene Schuhe beim Orthopädietechniker machen zu lassen.

Sobald Du die Ursache beseitigt hast, bzw. auch schon davor, geht es an die Fußpflege. Wie das genau geht, solltest Du Dir von einer Fußpflegerin zeigen lassen. An Deiner Stelle würde ich wirklich monatlich zur Fußpflege gehen und für die Zwischenzeit solltest Du die Füße dann eben so pflegen, wie es die Fußpflegerin sagt.

Ich wünsche Dir alles Gute

46

Wichtig ist, dass Du Deine Schuhe in einem guten Schuhfachgeschäft kaufst, wo die Schuhe auch individuell angepasst werden können. Das ist zwar teuer, aber immer noch besser, als billige Schuhe zu kaufen, welche die Füße ruinieren. Und wie gesagt, in einem guten Schuhfachgeschäft findet man auch Schuhe in Größe 46 und extragroßer Breite!

1
46
@Sternenmami

Quelle: siehe oben ... vamos-schuhe.de

So einfach finden Sie Ihre individuelle Schuhweite

Was bedeutet eigentlich Schuhweite?

In der Weite wird angegeben, wie schmal oder breit ein Schuh ist bzw. wie viel Platz er für den Fuß bietet. Die Angabe der Weite erfolgt in Buchstaben, und zwar in der Reihenfolge des Alphabets. Das bedeutet:

C – Spezialweite für extra schlanke Füße.

D – Extra schmale Weite für schlanke Füße.

E – Schmale Weite für schlanke Füße.

F– Normalweite für schlanke Füße.

G – Komfortweite für normale Füße.

H – Bequemweite für kräftige Füße.

J – Bequemweite für Füße mit Überweite.

K – Spezialweite für sehr kräftige Füße.

L – Spezialweite für sensible, bandagierte Füße mit Überweite.

M – Spezialweite für Füße mit Extra-Überweite.

0

Nachtrag: Achte bitte nicht nur darauf dass die Schuhe an den Druckstellen breit genug sind sondern auch dass es Deine Zehen nicht zusammenquetscht.

http://brucetholmes.com/Images/Footshapedlast.jpg

Das heißt Deine Schuhe sollten die Form des rechten Bildes im Link haben

Zu welchem Facharzt geht man, wenn man seine Füße behandeln lassen möchte?

Viel mehr muss ich zu der Frage eig. gar nicht schreiben. Also es geht nicht um pediküre oder Fußpflege, es geht um Stellen die ärztlich behandelt werden müssen.

...zur Frage

Was benutzt Ihr um Eure Füße zu Pflegen bzw. Hornhaut zu entfernen?

...zur Frage

Roter, dick angeschwollener großer zeh, was tun?

Hallo ihr Lieben.. Also mein großer Zeh ist rot, sehr dick angeschwollen und TUT HÖLLISCH WEH!!!!!!! Ich untertreibe nicht!!!! Ich bin grade aufgewacht, weil mein Zeh soooo unglaublich schmerzt - ich kann ihn auch nicht mehr bewegen. Eiter ist nicht zu sehen, aber er ist ziemlich rot. Wisst ihr, was das sein könnte?? Vielleicht eine Nagelbett Entzündung? Aber über Nacht und dann SO heftig? Was kann man dagegen macht? Hab schon eine Schmerztablette genommen, weil ich das echt nicht aushalte, aber die wirkt nicht.. ich wäre euch ziemlich dankbar, wenn ihr mir sagen könntet, was das sein könnte 😰🙏🏽

...zur Frage

Wie schnell muss man bei Nagelpilz handeln?

Hallo!
Ich habe mir vor 2 Wochen einen Termin bei einer Fußpflege gemacht, da mein Zehnagel irgendwie anders aussah als sonst und ich dachte, zur Fußpflege solltest du vielleicht sowieso mal gehen. Den Termin habe ich aber erst übernächste Woche Dienstag..also in 11 Tagen. Nun hat sich dieser Nagel aber so verändert, dass ich glaaaaube, das ich an einem Zehnagel Nagelpilz habe 😩😩 Reicht das, wenn ich den Termin in 11 Tagen wahrnehme, sollte ich probieren noch schneller einen zu bekommen oder sollte ich da schon selber etwas drauf machen?
Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Dornwarzen entfernen - Vereisen?

Hello there,

zweite von vier Fragen:

Ich habe schon viele Jahre einige kleine Dornwarzen am Fuß. Nichts Dramatisches, aber ich würd se gerne mal wegkriegen.

Dazu habe ich vom Hautarzt schon sonen Salicylsäurehaltigen Lack verschrieben bekommen, der sich Verrumal schimpft. Prinzipiell hilft das schon was. Nur ist das als Arbeitender bisschen blöd, da das dreimal täglich aufgetragen werden sollte und ich dann jedes Mal mindestens 10 Minuten warten muss, bis das eingetrocknet ist, weil es sonst sofort wieder abblättert. Ich weiß natürlich, dass es auch Vereisungsmethoden gibt, etwa von Wartner oder Scholl. Aber auch hier sind die Bewertungen im Internet eher schlecht.

Was sind denn hier so eure Erfahrungen? Hat jemand mit regelmäßigen Vereisungsvorgängen kleinere aber doch tief sitzende Dornwarzen entfernen können? :)

Bitte um eure Erfahrungsberichte. Eine hilfreichste Antwort soll es dann auch geben :)

Danke

MfG

Alex

P.S: Pflaster kommen nicht in Frage, die kann ich nicht so klein zurecht schneiden für die vier kleinen Dinger :)

...zur Frage

Zehennagel entzündet und weißes Fleisch?

Hey,
Ich habe mir letztens meine Zehennägel geschnitten und wohl am Großen/dicken Zeh an der Seite etwas zu viel weggeschnitten. Am Tag danach tat es ein wenig weh beim laufen oder besser gesagt ich habe diese Stelle gespürt. Das hatte ich auch schon öfter und bisher ist es nach ein Par Tagen wieder verschwunden...
So zwei Tage nachdem ich meine Nägel geschnitten habe wollte ich nachsehen warum das denn so wehtut (nicht stark) und sah dass sich Eiter dort angesammelt hat, welchen ich versuchte so gut wie möglich zu entfernen. Hab die Wunde danach mit purem Alkohol desinfiziert. So, jetzt bildet sich auch nicht mehr so viel Eiter aber dafür habe ich jetzt eine Art weißes Fleisch an meinem Zeh entdeckt. Ist das irgendwie abgestorben, oder sieht es so unter dem Nagel einfach aus? Wenn ich dort mit einer Nagelzange drangehe tut es weh (wollte es zuerst wegmachen weil ich dachte es sei noch Eiter).
Soll ich zum Arzt oder geht das von alleine wieder weg?
Kennt jemand irgendwelche Hausmittel?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?