Druckstelle am Fuß wegen Gips für immer?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sowas kann schon einige Wochen dauern, bis es wieder normal ausschaut, aber es wird wieder. Ab und zu etwas massieren, bewegen, das hilft. 

Die Druckstelle heilt wieder ab. Du solltest diese jedoch dem Arzt zeigen , der wird dir dann entsprechendes Verbandmaterial verschreiben.

Gute Hautpflege, Massieren und bewegen

Gehen lernen nach VACO ped schuh

Hallo, ich habe eine dringende Frage an euch alle. Habe mir am 22.7. den Vorderfußknochen gebrochen, war zu der Zeit im Urlaub, am 6.8. dann erst die OP, weil Fuß blau / schwarz war und völlig geschwollen. Habe eine Winkelplatte, 5 Schrauben und eine Justierschraube (?). Trage nun seit 11 Wochen den Vaco Ped Schuh und möchte wissen, wer Erfahrungen damit gemacht, wie man nachher wieder laufen lernt, wie schnell das geht usw. Habe am 31.10. die nächste Untersuchung im Krankenhaus und hoffe inständig das dann endlich der Knochen wieder zusammen gewachsen ist, weil ich am 26.11. auf die Malediven fliege. Gehe übrigens mit Schuh und Gehhilfen. Muss man Angst haben das die Platte noch brechen kann, gesetz den Fall das der Knochen zusammen gewachsen ist? Kann man dann auch im Sand gehen? Wer hat Erfahrungen damit gemacht?

Bin für jede Antwort dankbar.

LG

...zur Frage

Wie lange dauert eine Abheilung von Haematom. Und was kann ich tun zur schnelleren Abheilung?

Meine Mutter (Marcumar-Patientin) hat schon seit 3 Wochen einen dunkelroten Bluterguss am Fuss, der nicht wegheilen moechte. Ich mache mir jetzt langsam Sorgen und moechte hier in diesem Forum nachfragen, ob jemand schon Erfahrungen in aehlichen Faellen hat und sagen kann ob bei meiner Mutter alles OK laeuft und/oder welche anderen Massnahmen ratsam sind.

Folgender Sachverhalt: Vor drei Wochen ist ihr eine Lampe auf den Fuss gefallen. Seit zwei Wochen (ZWEI WOCHEN!) liegt sie deswegen im Krankenhaus (Chirugie) weil der Fuss blutrot unterlaufen war und so stark angeschwollen war wie ein Fussball. In den zwei Wochen hat das Krankenhaus folgende Massnahmen unternommen: Ihr Fuss wurde geroentgt und damit sichergestellt, dass nicht gesplittert oder gebrochen ist. Sie bekam das Marcumar abgesetzt, anstelle dessen bekommt meine Mutter jetzt Heparin gespritzt. Weiterhin bekommt sie regelmaessig eine Lymphbehandlung. Und als weitere Massnahme: Fuss kuehlen und hochlagern. Durch das Hochlagern ist die Schwellung jetzt soweit zurueck gegangen aber die dunkelrot-unterlaufende Druckstelle ist immer noch da und tut ihr noch weh. Gestern wurde die dunkelrote Druckstelle punktiert. Aber ohne Erfolg. Der Fuss schwillt immer noch an, wenn sie ihn nicht hochlagert. Und die Druckstelle ist nicht weiter zurueck gegangen.

Zwei Wochen Krankenhaus wegen einem Bluterguss!

Anja

...zur Frage

Habe einen dreifachen Beinbruch?

Hey,

hab mir zweimal das Wadenbein und einmal das Schienbein gebrochen. Gab ne schicke OP mit ein paar Platten, war ne Woche im KH und hab trotzdem die Hälfte meiner Fragen nie gestellt wie das nunmal so ist.... Hoffe irgendwer von euch kann mir da weiterhelfen.

Wie lange trage ich den Gips (bzw ich hab so nen praktischen Ski-ähnlichen-Schuh?

Verheilt sowas wieder komplett ?

Bleiben die Narben - von der OP?

Wann kann ich den Fuß mit dem tollen Schuh mit Hilfe von Krücken wieder leicht belasten?

Kann ich irgendwas zur Beschleunigung der Heilung tun?

Besser viel ruhig stellen, oder vorsichtig leicht bewegen?

Wenn ich nur rumliegen und diesen Schuh ausziehe, kann es dann in ein paar Stunden passieren dass der Fuß schon wieder schief wird?

Wäre schön wenn ein paar Fragen beantwortet werden können. Danke schonmal ;)

...zur Frage

Was kann eine Schwellung auf den Fuß bedeuten?

Hallo, seit längeren habe ich eine eine Schwellung auf den Fuß. Ich beschreibe es mal , also wenn man den Fuß von oben betrachtet dann befindet sich die Schwellung zwischen Spann und dem leichten Knick bevor die Zehen anfangen. Die Schwellung liegt direkt vor der 2-4 zehe, am meisten schmerzen bereitet mir die Schwellung beim tragen von Sandalen und schuhen allgemein, wenn ich beim Laufen mit dem Fuß abrolle. Auch ist die Schwellung nach häufigen Autofahren etwas dicker und schwerzhafter. Wenn man drauf drückt fühlt der Schwerz sich an wie ein blauer Fleck,den man nicht sieht. Das heißt die schwellung hat keine Färbung in diesem Sinne außer der Fuß wird mehr belastet wie z.b. nach längeren Autfahren, dann kann es schon mal einen bläuliche Färbung auftreten. Die Schwellung wird je nach Belastung größer oder eben kleiner, aber der Schmerz bleibt . War schomal beim Arzt der hat aber nichts gefunden,meinte es könne damit zusammenhängen das ich einen Senk und Spreitzfuß habe. Komisch ein anderer Arzt sagte das ein Äderchen oder so geplatzt ist und das ich damit leben müßte bis .....oder ein Magniom oder ,oder , oder. Welcher Arzt ist der RICHTIGE? Kennt jemand aus eigener Erfahrung diese Symtome? Was kann noch die Ursache sein? Danke Tina

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?