Druckpapier mit Firmenlogo als Vorlage bei MS Word 2013 verwenden, ohne dass das Logo mitgedruckt wird?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bezieht sich auf Word 2010

Seitenlayout-> Seitenränder. Da gibst du ein, wie weit das Logo und Firmendaten vom oberen Rand entfernt sind. Am rechten Rand können viele Daten stehen. Also gibst du den entsprechenden Rand ein, was bedruckt werden kann. Dort gibst du ein Textfeld ein, wo das Adressfeld hin soll. Weitere Textfelder gibst du z. B. für sonstige Informationen ein. Betreff, Datum, usw. 

Wie ein Brief nach DIN 5008 aussehen soll, gib bei Google din 5008 ein.

Grundsätzlich arbeite mit Textfelder, die kannst du überall hinschieben. 

Zuletzt. wenn du zufrieden bist, gehe auf Datei-> Speichern unter und gib als Dateityp Word-Vorlage ein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?