3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Luftpresser (Kompressor) "pumpt" Luft in die Vorratsbehälter. (Für Bremsanlage und Nebenverbraucher) Der Druckregler "sagt" dem Luftpresser, wann es genug ist. Der Lufttrockner trocknet die Luft (gerade jetzt im Winter sehr wichtig, damit die Bremsanlage nicht einfrieren kann). Der seperate Luftbehälter ist für Nebenverbraucher (Sitz, Lufthorn usw.). Der Druckluftbehälter dient dem Vorrat an Luft, damit auch mehrere Bremsungen kurz hintereinander möglich sind. Der Bremszylinder holt sich Luft aus den Vorratsbehältern, um eine Bremsung einzuleiten.

"http://www.br146.de/beschreibung_BR145-146/bremse/federspeicherbremse.htm"

Du trittst die Bremse und die Luft wird abgelassen. D.h. die Bremsbacken greifen. Du hast zwei Bremskreise, einen vorne und einen für hinten. Ist doch ganz einfach!

Was möchtest Du wissen?