Druckfehler beim Canon-Laserdrucker

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das hört sich ganz danach an, als wenn der Toner von einer Walze mitgeschliffen wird und bei der nächsten Umdrehung nochmal auf dem Papier landet. Wahrscheinlich wird die Fixiereinheit nicht mehr richtig funktionieren. Ich kann allerdings so auf die schnelle nichts im Internet finden, was du austauschen könntest.

Reinige mal alle Walzen, vielleicht hilft das schon.

Klingt interessant! Leider bin ich da - aus der Übung ist mangels Erfahrung falsch ausgedrückt - nicht sehr bewandert drinnen. Daher gleich mal ein paar Fragen dazu:

a) wie komme ich an die Walzen ran? Und: wie bekomme ich sie dann raus?

b) sind die Walzen jetzt - einige Minuten nach dem letzten Druck - noch heiß?

c) darf ich die überhaupt mit den blanken Fingern anfassen (Halogenlampen soll man ja auch nur mit sauberen Taschentüchern usw.)?

d) wie und womit reinige ich die Walzen? (Unter Wasser halten, abspülen? Mit Essigessenz und Lappen? Spiritus oder Terpentin und Wattestäbchen? Oder einfach mit dem Staubsauger?)

Sorry für die dumme Nachfrage, aber ich will da nix falsch machen... :-/

0
@DasNeutrum

Ich glaube nicht, dass die Problemursache verdreckte Walzen sind. Verdreckte Walzen führen hauptsächlich zu häufigen Papierstaus. In deinem Fall kriegt zwar eine Walze den Toner ab und stempelt ihn bei der nächsten Umdrehung nochmal aufs Papier, aber das wird auch nicht besser, wenn du die Walze reinigst.

Kannst du mal drauf achten, ob das Papier warm ist, wenn es frisch gedruckt ist? Wenn es nicht warm ist, ist die Fixiereinheit kaputt. Den Drucker wirst du in dem Fall heute nicht mehr zum laufen kriegen, weil ein Ersatzteil getauscht werden muss. Im Einfachsten Fall kannst du dir also übergangsweise einen Billigdrucker bei einem Elektromarkt kaufen oder deine Dokumente in einem Internetshop oder Copyshop ausdrucken lassen, bzw. zu einem Bekannten gehen und dort drucken lassen.

Um deine Frage zu beantworten: Normalerweise kann man die Walzen, an die man rankommt mit Spiritus und nem Blatt Küchenpapier reinigen. Wenn du den Drucker auseinanderbaust, musst du vorallem bei der Fixiereinheit aufpassen. Die ist verdammt heiß (wenn sie denn funktioniert). Wo die Fixiereinheit in deinem Drucker ist, kann ich dir leider nicht sagen.

1
@DasNeutrum

Hmm, eine andere Idee wäre noch, dass du die Fixiereinheit reinigen kannst. Klapp mal alle Klappen auf, die du finden kannst und such nach einem Schieber, den du die über die ganze Breite des Druckers von rechts nach links und wieder zurück schieben kannst. Bei einigen Druckern ist auch ein Stab am Gehäusedeckel festgemacht, der entfernt Ähnlichkeit mit einer Zahnbürste hat und den man in ein bestimmtes, gekennzeichnetes Loch stecken kann, um die Fixiereinheit zu reinigen.

0

Was möchtest Du wissen?