Druckertoner für Laserdrucker immer so teuer?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist eigentlich relativ günstig. Bei nem großen Drucker für Firmen kannst du da locker nochmal ne 0 hinten dranhängen. Dafür hält der Toner im Vergleich zu Tintenstrahdruckern (bei denen die Tinte übrigens genausoviel kostet) aber auch ewig. Steht ja dabei: Schwarzer Toner für ca. 2200 Ausdrucke.

Laserkartuschen sind teuer - keine Frage. Aber sie trocknen nicht aus und halten je nach Modell auch mehrere tausend Seiten, sogar bis in den fünfstelligen Bereich. Unter diesem Gesichtspunkt sind sie dann schon wieder deutlich billiger. Für viele Laserdrucker gibt es auch "Fremdtoner", der ist etwa die Hälfte billiger, da dafür recycelte Kartuschen nur mit neuem Toner befüllt werden. Die Qualitäten sind jedoch recht unterschiedlich und nicht in jedem Fall erreichst Du damit ein befriedigendes Druckergebnis.

Das ist noch günstig, sonst sind sie noch teurer. Du musst aber auch berücksichtigen, das die Laserdrucker eine höhere Kapazität haben.

Jup! sind sie! Laserdrucker sind meist teurer aber haben auch eine größere Kapazität!

Was möchtest Du wissen?