Druckerpatronen etc als Arbeitsmittel zurückerstattet bekommen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zurückerstattet bekommt man nichts..er kann die Kosten gem. §9 EStG als Werbungskosten absetzen ( alle Aufwendungen, die dem "Erhalt" der Arbeit dienen)..die Kosten mindern dann sein zu versteuerndes Einkommen und logischerweise mindert sich dann die festzusetzende Steuer.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

PowerPointVorträge sind doch da, um sich alles am Bildschirm anschauen zu können.

Ein Ausdruck ist nicht erforderlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hefti15
12.09.2016, 13:11

So was läuft also unter "Expertenantwort aufgrund fachlicher Qualifikation"? Da kann man nur den Kopf schütteln. Die Frage war, wie man die Kosten berücksichtigen kann.

Und der "Experte" textet den Fragesteller mit seiner persönlichen Ansicht zu, warum er diese Ausgabe für "unnötig" hält. Tolle Leistung!

PS: Mein Rat, die "Expertenmeinung" ignorieren und bei Leniii96 nachlesen.

1

Was möchtest Du wissen?