Druckerkauf Empfehlungen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kann nur von meinen positiven Erfahrungen sprechen. Vor einen Jahr habe ich mir einen CANON MG 5650 ( 3 in 1 ) gekauft. Preis ca. 60,-- Euro. Gibt es auch jetzt noch für knapp 65,-- Euro. Und ich benutze diesen mit nachgemachten Patronen. Probleme gab es noch nie.

Ein kompletter Satz Ersatzpatronen ca. 25,-- Euro entgegen ca. 80,-- Euro für Originalpatronen. ( Und von der Firma " Druckerzubehör.de " habe ich regelmäßig - aus meiner Sicht - sehr gute Patronen erhalten ) Im Hinblick darauf nehme ich den möglichen Garantieverlust in Kauf. Da ich so wie Du eher recht selten etwas zu drucken habe, nehme ich ihn einmal wöchentlich für irgendeine Druckaktivität oder Kopien in Betrieb und so läuft alles immer einwandfrei.

Sein Vorgänger lief unter vergleichbaren Voraussetzungen ca. 9 Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich würde dir unbedingt empfehlen, darauf zu achten, dass du ein system nimmst, bei dem die druckköpfe an der tintenpatrone sind. das macht zwar die patronen etwas teurer, hat aber den ungemeinen vorteil. dass falls die tinte mal eintrocknet, weil mal ne woche oder 2 nichts gedruckt wurde, nur die patrone im eimer ist, bei systemen mit seperaten tintentanks bedeutet so was in den meisten fällen einen wirtschaftlichen totalschaden.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?