Drucker verbraucht zuviel Farbtinte bei Schwarz-Weiss-Druck

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Stelle den Druck auf " schnell ".Auch mal über einen anderen Drucker nachdenken mit einzelnen Patronen.Für jede Farbe eine Patrone.Willst oder kannst du das nicht dann suche nach Kompatiblen Patronen dafür.Ich hatte auch einen Canon Drucker aber ich konnte die einzelnen Patronen auffüllen lassen.so habe ich über die hälfte an Geld pro Tank gespart. Hier zum beispiel sind welche.

http://www.markt24.de/druckerpatronen/canon-druckerpatrone/pixma-ip-2700/

bibbiB 23.03.2012, 11:22

Danke für Deine Antwort. Mein Drucker steht auf "schnell". Und kompatible Patronen gibt es für diesen Drucker noch nicht. Darum geht es auch nicht, sondern meine Frage war, warum soviel Farbtinte verbraucht wird, wenn ich nur schwarz-weiss drucke bzw. die Einstellung auf "Graustufen" steht. Wenn ich Graustufen abwählen würde, würde er in Farbe drucken.

Freundliche Grüße

0
Mephistoles 23.03.2012, 18:39
@bibbiB

Dünnste Schrift auswählen,Schriftgrad verkleinern,nur das was gedruckt werden soll markieren und drucken,fett drucke vermeiden.Laut PC Portal sind folgende Schriftarten am blligsten bzw. teuersten.Aufgelistet von billig nach teuer.Bei Schriftgrad 10,11.Bei "billigen " Druckern ist oft eine oder zwei Patronen teuerer als der Drucker selber.Du solltest also mal über einen anderen Drucker mit einzelnen Farbtanks nachdenken wenn du viel Drucken must.Da tauscht man nur den Tank aus der leer ist.Einige Drucker sind nunmal teuer im Druck.

Century Gothic

Ecofont

Times Roman

Calibri,Verdana

Areal,Sans Serif

Trebuchet

Tahoma

Franklin Gothic Medium.

0
bibbiB 24.03.2012, 15:36
@Mephistoles

Hallo Mephistoles,

danke für Deine Antwort. Deine Tipps sind zwar hilfreich, was den Schwarz-weiss-Druck angeht, doch lies bitte nochmal meine Frage::::::::::

Mein Canon Pixma IP 2700 hat zwei Tintentanks, Schwarz und Farbe. Er verbraucht sehr viel Farbtinte, obwohl ich * ausschliesslich Schwarz drucke bzw. Graustufen.*

Was kann ich an der Einstellung verändern damit er nicht soviel Farbtinte verbraucht beim Schwarz-weiss-Druck???

0
Mephistoles 24.03.2012, 19:44
@bibbiB

Es gibt nun mal Drucker im unteren Bereich wo das Drucken viel kostet.Es ist doch im Interesse der Drucker und Patronenhersteller das du möglichst oft eine original Patrone kaufst.

Sie meinen, dass Sie Druckkosten sparen, wenn Sie Farbfotos oder farbige Dokumente in Graustufen drucken? Das ist ein Irrglaube. Es bewirkt das Gegenteil! Das Grau entsteht in dem Druckmodus durch Überlagerung aller Farbtöne, sodass der Verbrauch an Farbtinte rapide steigt.

http://www.computerbild.de/artikel/cb-Ratgeber-Drucker-Druckkosten-um-die-Haelfte-senken-1636857.html#1

Und das hier :

Normalerweise sind die Druckkosten bei günstigen Geräten sehr hoch und überschreiten schnell den Anschaffungspreis des Druckers. Zwar ist der Seitenpreis von 4,4 Cent pro Textblatt und 1,41 Euro pro Foto im Vergleich zu anderen Druckern etwas höher, aufgrund des günstigen Anschaffungspreises geht das trotzdem in Ordnung

chip.de/artikel/Canon-Pixma-iP2700-Tintenstrahldrucker-Test_43328474.html

Solltest du die PG-510 - schwarz mit 9 ml und die CL-511- Farbe mit 9 ml verwenden kannst du auch noch grössere kaufen.Die PG-512 -schwarz mit 15 ml und CL-513 - Farbe mit 13 ml.Oder eben auf kompatible Patronen zurückgreifen.Wenn du das Gerät weiter verwenden willst.Es gibt schon kompatible für den 2700er.Alternativ eben anderes Gerät kaufen.Im Internet gibt es massig Teste dazu.Hier noch ein Video wo das mit Nachfüllen und andere Dinge zu tuen hat erklärt.Wenn du bei Google " Druckkosten senken " eingibst wirst du mehr oder weniger das finden was ich zusammen gefast habe.

de.sevenload.com/sendungen/PC-PRAXIS-TV/folgen/pM7uXun-Druckkosten-senken

0
bibbiB 27.03.2012, 12:20
@Mephistoles

ich habe heute endlich vom Canon-Drucker-Servicetechniker eine Antwort erhalten betreffend meinem Drucker::::

Sehr geehrte Frau....,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Sie haben schon alles eingestellt um in Schwarz/Weiß zu drucken.

Bei der Startroutine des Druckkopfes werden alle Tinten benutzt. Dies können Sie leider nicht verändern.

Ich hoffe ich konnte Ihre Fragen beantworten.

Mit freundlichen Grüßen

0
safran123 27.03.2012, 19:23
@bibbiB

Ähhh ... was soll der Anwender denn bei dieser Antwort denken? Entweder veralbert dich der Servicetechiker, oder der Druckerhersteller ....

0
Mephistoles 28.03.2012, 17:19
@safran123

Im Klartext bedeutet es :Finde dich damit ab.Wir werden es auch nicht ändern das der Drucker so mit der Farbe umgeht.die Hersteller verdienen nicht das große Geld mit den Geräten sondern der original Tinte.

0

schau mal in die Druckerverwaltung, vermutlich benutzt der Drucker nicht die schwarze Tinte, sondern mischt schwarz bzw. dunkel aus rot+gelb+blau das kann man einstellen

bibbiB 23.03.2012, 11:29

Hallo, danke für die Antwort.

ich habe in der Druckerverwaltung geschaut. Ich wähle immer die Option Schnelldruck und Grausstufen.

Wenn ich Graustufen abwählen würde, würde er in Farbe drucken.

Andere Einstellungen habe ich nicht gefunden.

Freundliche Grüße

0
bibbiB 24.03.2012, 15:38
@bibbiB

schreib mir bitte, wie ich das mischen von schwarzer und farbiger tinte ändern kann, ich habe keine option gefunden.,

ich stelle immer auf Schwarzdruck.

0
bibbiB 27.03.2012, 12:21
@safran123

ich habe heute endlich vom Canon-Drucker-Servicetechniker eine Antwort erhalten betreffend meinem Drucker::::

Sehr geehrte Frau....,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Sie haben schon alles eingestellt um in Schwarz/Weiß zu drucken.

Bei der Startroutine des Druckkopfes werden alle Tinten benutzt. Dies können Sie leider nicht verändern.

Ich hoffe ich konnte Ihre Fragen beantworten.

Mit freundlichen Grüßen

0

Was möchtest Du wissen?