Drucker und Treiber deinstallieren ohne dass der Spooler-Dienst abstürzt?

1 Antwort

Die Ricoh Refined Printing Command Stream Treiber sind in der Tat *explizit* nicht geeignet für die Druckerfreigabe. Das steht sowohl im Manual als auch (WIMRE) bei den Treibern selbst im README.

Auf welcher Plattform sind die denn installiert (und freigegeben) worden? Sofern es sich um eine Arbeitsstation handelt, bitte im abgesicherten Modus die Treiber entfernen (und natürlich zuallererst die Freigabe beenden!). Ist das auf einem Server installiert, geht es ggfs. nur durch Handarbeit in der Registry oder Zurücksetzen auf einen Wiederherstellungspunkt vor Installation.

Hallo FordPerfect!

Danke für deine Antwort... das mit der Registry habe ich nach etwas Recherche selbst herausgefunden ;) Trotzdem danke für deine Bemühungen! Funktioniert alles wieder.

Liebe Grüsse

0

Canon Drucker Scannt nicht mehr seit Win10, installiert sich denn immer wieder der alte Treiber?

Hallo, ich habe einen Canon i-sensys MF 4010, dieser Scannt nicht mehr seit dem WIndows 10 drauf ist, auf Win 7 ging er ohne Probleme. Drucken funktioniert aber weiterhin einwandfrei. Ich habe auch schon die Treiber (für win 8 danach für 10), sowie auch die dazugehörige Toolbox installiert. Danach läuft auch das Scannen wieder, sowohl mit dem Treiber für 8, als auch für 10. Über die toolbox läuft er auch ohne probleme, über die knöpfe am Drucker nur ab und zu. Das ist aber nicht so schlimm. Das problem ist, wenn ich den PC am nächsten Tag erneut einschalte geht es wieder nicht. Er tut nichts mehr danach, weder über die Knöpfe, noch über die toolbox, diese hängt sich dann ständig auf. Die schnellste Lösung, die ich gefunden habe, ist, den Treiber unter dem Gerät, bei Hardware und Drucker zu deinstallieren und den PC neuzustarten. Danach geht es auch wieder. Hier aber wieder das Problem wie vorher, schaltet man den PC wieder ab und danach an, geht es wieder nicht. Ich vermute eben, dass sich dort immer irgend ein Treiber von Windows installiert und somit die EInstellungen überschreibt. Nach der deinstallation des Treiber und einem Neustart, steht noch der selbe Treiber in den Eigenschaften, wie vor dem Deinstallieren. Aber es funktioniert für den Tag. Im Internet habe ich bereits gesehen, dass mehrere das Problem haben, auch mit anderen ähnlichen Druckern von Canon. Falls es hilft, der Drucker ist direkt mit dem PC verbunden, kein Netzwerk oder ähnliches.

Nun meine Frage, kann ich dem Treiber evtl. Adminrechte geben, das möglicherweiße etwas blockiert, oder kann ich dem Treiber Automatische Updates und ähnliches verbieten? Denn ich vermute das Windows bemerkt, das ich den Treiber deinstalliert habe und versucht danach ihn zu Updaten oder zu reparieren. Habe es auch schon an anderen PC´s mit Win10 versucht da ist das selbe Problem. Auch ähnliche Drucker wie den 4150 und den 4120 zeigen das gleiche Problem. (Diese verwenden aber auch alle den 100er serientreiber.

...zur Frage

Mein Drucker "Ricoh SP112" hat keinen Treiber für Linux und wurde auch schon von der Homepage des Herstellers gelöscht. Weiß jemand was ich machen soll?

Ich habe mir vor kurtzem den SW Drucker von Ricoh Modell SP112 gekauft. Nach mehrmaligen Versuchen den Drucker irgendwie zu installieren hab ich recherchiert nach einem Treiber. Aber tatsächlich keinen Gefunden. Im Linuxverzeichniss sind ja meist nur die Treiber von den bekannten Herstellern wie HP.

Auf meinem Computer mit XP "ist halt en altes Modell" hat der immer gesagt schon beim anschliessen das ein Hochgeschwindigkeits USB Kable angeschlossen sei. Und nach dem installieren kam immer die Fehlermeldung, "kein Duckerprozessor vorhanden".

Was kann man da machen?

...zur Frage

Laserdrucker Ricoh sp 201n lässt sich nicht installieren

Hallo, ich habe den oben benannten Drucker gekauft. Aber es ist nicht möglich den Drucker zu installieren. Wenn ich über die mitgelieferte CD installieren will, dann werden erst einige Dateien geladen und dann kommt die Meldung "Im Augenblick wird ein Job gedruckt (35)" Daraufhin wird der Installationsvorgang abgebrochen... Auch ist die automatische Installation nicht möglich, normalerweise erkennt Windows 7 neue Hardware sofort und installiert, der Drucker wird auch erkannt, es wird versucht zu installieren und dann kommt die Meldung, dass keine Treiber vorhanden sind. Auch von der Homepage von Ricoh habe ich versucht die Treiber zu laden .- auch dies ist nicht möglich. Ich habe übrigens versucht (nach dem es auf dem einen Notebook nicht möglich war, den Drucker auf einem anderen Notebook zu installieren) - aber auch dort war es nicht möglich. Für Rat bin ich sehr dankbar!!!! Grüße Pitti

...zur Frage

Mein neuer Notebook erkennt meinen RICOH Drucker nicht als Drucker an?

Ich habe einen RICOH SG 2100N Drucker. Der hat immer sehr gut funktioniert. Seit kurzen aber habe ich einen neuen Asus Notebook mit Windows 10. Das Problem: Wenn ich den Drucker an meinen Notebook anschließe erkennt er diesen auch als Gerät an. Aber eben nicht als Drucker. Was kann ich tun ? Weil ich verzweifle langsam ...

Ps.: Treiber installieren hilft nicht 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?