Drucker druckt nicht optimal mit Nachfülltinte?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi! Manchmal passiert das auch nach mehrmaligem Verwenden einer Patrone, weil sich die Düsen festsetzen (evtl. auch durch die andere Zusammensetzung der Zubehörtinte). Daher sollte man eine Patrone maximal 1-2 mal nachfüllen. Hier gibt es solche Tinte und solche, nun hast du schon mal eine schlechte Marke erwischt. Merken und nicht mehr kaufen. Am sichersten bist du natürlich dran, wenn du dir die Originaltinte kaufst. Es gibt aber auch mittlerweile gute Alternativen von Zulieferern, die qualitativ hochwertige Tinte zum etwa halben Preis der Originaltinte verkaufen. Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
gehilft 12.01.2010, 17:53

Wo gibt es Originaltinte, oder meinst du die Patronen der Hersteller-- ja, deren Patronen, das könnt klappen aber teuer sein.

Ist Lufteinscghluss auch wegen schlechter Tinte, oder hat es was mit Refill zu tun.

Derartige Patronen kannst 20mal nachfüllen, immeer Optimum gegeben--

Gibt es Qualitätstinte die Refillfehler vermeidet??? Bruahc ich zwar nicht, ich komm auch mit "schlechter"klar und hab guten Druck, aber wie lange soll die Tintenmarke tauschen, bis die Luft weg???

Also bitte, sowas hab ich nie gedacht das man das ernsthaft meinen kann, was oben angegeben!!!

0

Ja es gibt Tinten die man gut nachfüllen kann oder bei denen nachgefüllte Tinten gut laufen. Such dir im Internet und hör auf Leute die den selben Drucker haben oder die gleiche Tinte verwenden (350 XL, 351 XL, die 348 nur für Fotos, da wenig drin -lachhfte 13 ml- und schwarz mit rot und blau, was sehr teuer werden kann, da schwarz schnell alle). Generelle Aussagen zum wiederbefüllen oder über wiederbefüllte nützen dir nichts, dafür gib es technisch zu viele Sorten. Gut gemeinte Lasertoner-Meinungen nutzen dir noch weniger!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Hersteller sagt selbst, dass nur SEIN Produkt das beste Ergebnis erziehlen wird. Und mit meinem "ollen" HP Deskjet habe ich auch die Erfahrung mit "nachgemachter Tinte" machen müssen. Ich dachte schon der Drucker wäre hinüber - nun kommt nur noch originale Ware in den Druckerschacht. Schon ab dem 2. Blatt war alles wieder wie zuvor!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
gehilft 12.01.2010, 17:55

Nur Tinte kaufen und füllen, das klappt selten, der der verkauft sollte auch ein Service wie Informationen dazu liefern, auch Erfahrung haben.

Also meine Kunden drucken wunderbar ohne Originale:-)))

0

Was möchtest Du wissen?