Drucker druckt nach und es entstehen schwarze Streifen an der Seite?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Anhand des Beispielbildes dürfte es sich hier um einen Laserdrucker handeln.

Dieses Druckbild wie es beschrieben wurde ist meist charakteristisch, wenn die Bildeinheit (Bildtrommel) zu sehr abgenutzt ist/einen defekt hat oder die Tonerkartusche zu viel Toner abgibt.

Je nach dem um welchen Drucker es sich handelt, müsste also entweder nur eine Bildeinheit oder die gesamte Kartusche ausgetauscht werden

Von Wasser und Putzmitteln sei in dem Falle strickt abzuraten, es sei denn man wollte sich eh einen neuen Drucker kaufen.

Staubsauger sind aufgrund des feinen Toners nur mit Spezialfilter ratsam, sonst hat man den Feinstaub schön in der Luft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit was hast du den Drucker geputzt?

Der Treiber tut da nichts zur Sache. Das ist ein mechanisches Problem.

Du hast irgendwo Farbe, an einer Stelle, wo sie nicht hingehört bzw falls du mit gewöhnlichem Putzmittel und/oder Wasser geputzt hast, kann die Düse auch ausrinnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fragenderFaust
24.05.2016, 13:44

Ich hatte schon das Problem bevor ich den Drucker geputzt habe, geputzt habe ich den mit Staubsauger, Watestäbchen und Küchenrolle.

0

Wie kann es sein, dass hier so viele Tipps zum reinigen geben ohne zu wissen um welchen Drucker es sich handelt? Sehe nirgendwo eine Modellbezeichnung. Es gibt nichtmal die Info, ob es ein Tintenstrahler oder Laser ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Druckkopfdüsen reinigen, (siehe Beschreibung) bzw. Druckkopf

ausrichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Siehe Bild unten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?