Drucker Brother mfc-260C

3 Antworten

theoretisch könntest du den Sensor täuschen indem du das Sichtfenster der Patrone mit einem dunklen Klebestreifen abklebst. Allerdings bekommt der Schlauch bzw. die Düsen dann irgendwann Luft und wenn du eine neue einlegst braucht es wieder lang bis die druckt. Bei den Einstellungen gibts da glaubich nichts. Bei der regelmäßigen automatischen Düsenreinigung werden alle Düsen gespült, deswegen werden auch die Farben irgendwann leer, wenn du sie nicht verwendest. Wenn du den Drucker vom Strom trennst verspritzt er bei einer Düsenreinigung danach übrigens 10x so viel Tinte wie normal, also Energie sparen mit einer schaltbaren Steckerleiste bei denen nicht optimal. Die Tinte ist teurer als der eingesparte Strom

solange schwarze farbe vorhanden ist, sollte jeder tintenstrahldrucker wenigstens in sw drucken können. das sollte sich ggf. über die eigenschaften im drucker-menü einstellen lassen.

wo ist das problem, eine neue gelb-patrone zu kaufen und einzusetzen? oder ist das einer mit 4-farb-patrone? tausch den bloß gegen einen mit separaten farbtanks aus, das ist noch schlimmer als ohnehin die geldschneiderei mit der tinte, die zu den teuersten flüssigkeiten auf dieser welt gehört.

eigentlich müsstest du des über deine druckersoftware umstellen können - von farb-auf schwarzweiß- ausdruck... bei epson geht das

Drucker erkennt Farbe nicht, obwohl die Farbe voll ist?

Mein Drucker (Brother DCP-J315W) sagt mir die ganze zeit, dass die Farben Gelb und Rot "anscheinend" leer sind. Irgendwann hat er auch mal Blau angezeit dass die Farbe leer ist aber nach einer Zeit war die Farbe wieder "voll". Ich würde gerne wissen was ich machen kann dass mein Drucker die Farben erkennt, oder dass ich normal Schwarz/Weiss drucken kann. Weil die Farbe Schwarz ist voll aber der Drucker will nicht drucken, der meint, dass alle Farben voll und drinne sein müssen. Ich will ja eigentlich nur schwarz/weiss drucken.

PS: Meine Duckerpatronen: LC985

Danke für eure Antworten im Voraus :)

MFG iranis407

...zur Frage

Brother MFC 260c erkennt Patrone nicht?

Ich habe vorhin die gelbe Patrone des Druckers(Brother Mfc 260c) ausgetauscht,doch dieser scheint diese Patrone nicht zu erkennen,da er "Abdeckung öffnen, Patrone einsetzen" anzeigt und,sobald ich die Abdeckung öffne, meldet der Drucker "Gelb einsetzen".

Die Patrone ist neu und von der Marke Edding. Die Patronen passen im Normalfall,da die schwarze Patrone( gleicher Marke) schon länger im Drucker ist und alles funktionierte.

Ich weiß nicht,ob es relevant ist,aber die Cyan Patrone(war eine orginal Brother) hat ein wenig rumgesaut...

Vielen Dank im vorraus für eure Antworten!

...zur Frage

Brother Drucker meldet nach Patronenwechsel immer noch Tinte leer und druckt nicht

Hallo, mein Brother Drucker MFC-260C meldete, "gelbe Tinte wechseln" . Ich habe Patrone gewechselt, aber er erkennt es nicht. Sagt immer weiter Tinte leer und druckt nicht. Ich hab auch schon andere Patrone probiert. Er sagt weiterhin, gelb leer, Patrone wechseln und druckt nicht. Bisher hat er super gedruckt. Hat jemand eine Idee, oder ähnliches gehabt?

Gruß Gabriele

...zur Frage

Warum funktioniert der Scanner nicht mehr?

Hallo, also ich hab nen brother drucker der MFC-260C & alles funktioniert außer der scanner er scannt zwar nur kommt dann am pc so ne fehlermeldung ..siehe bild weiß jemnd weiter?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?