Druckausgleich geräusch nur auf dem rechten Ohr normal?

2 Antworten

Das kann mehrere Günde haben:

  • Dein linkes Ohr wahr schon ausgeglichen (das Valsalva-Methodedient ja nur dazu den Druckausgleich zu erzwingen. Wenn das Ohr komplett offen ist, geht das manchmal schon von alleine ohne das man es merkt).
  • Das link Ohr ist zugesetzt (solltest du Schmerzen verspüren beim abtauchen, brich den Tauchgang ab. Versuch es noch mal langsamer. Wenn es gar nicht geht, lass es sein).
  • Der Druckunterschied im linken Ohr war geringer als im rechten (manchmal merkt man den Druckausgleich kaum. Solange es nicht zu Schmerzen kommt beim weiteren Abtauchen ist das nicht allzu problematisch).

Auf jeden Fall lieber vorsichtiger tauchen wenn der Druckausgleich nicht klappt. Zu schnelles abtauchen trotz nicht funktionierendem Druckausgleich kann zu Schwindel und Desorientierung führen. Schlimmstenfalls platzt das Trommelfell!

Ist bei mir auch so winfach nochmal probieren und ein wenig stärker falls möglich

Angst vorm Tieftauchen wegen Druckausgleich in den Ohren?

Hallo,

ich weiß wie man den Druck in den Ohren ausgleicht (knistern in den Ohren) und konnte das auch schon ganz einfach immer ohne die Finger dafür zu benutzen. (Manche können das ja nur so). Ich bin Kroate und würde deswegen im Urlaub aufm Meer auch gerne öfters mal tiefer tauchen gehen.

Jetzt zu meinem Problem:

Ich traue mich nicht tief zu tauchen und den Druck da unten auszugleichen, weil ich angst habe das, wenn ich aus irgendeinem Grund schnell hoch muss und nicht schnell genug den Druck wieder anpassen kann und mir somit die Ohren "platzen".

Ihr kennt ja sicher das Gefühl wenn man den Druck nicht ausgleicht und spürt, wie er immer höher wird.

Deswegen tauche ich immer nur so tief, dass ich den Druck nicht ausgleichen muss.

Könnt ihr mir da irgendwie Entwarnung geben oder irgendeinen Tipp?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?