Druck im Zahn wenn ich mich bücke oder schwer hebe?

3 Antworten

Im rechten Backenzahn oben oder unten? Hattest du eventuell einen Schnupfen?

Manchmal ist es so, dass wenn man erkältet ist und bückt sich dann, dass man den Druck aus der Kieferhöhle an einem oberen Backenzahn spürt.

Sollte das nicht der Fall sein, muss der Zahnarzt noch mal drauf schauen, wenn es nicht weggeht. Wobei viele Patienten auch sagen, wenn sie eine Zahnfleischentzündung haben, dass es am Zahn drückt (arbeitet).

Ich habe seit zwei Wochen Schnupfen und ja es ist der obere Backenzahn. Hab halt Angst das es doch die Zahnwurzel ist, aber mein Zahnarzt meinte da ist alles gut und essen kann ich auch normal ohne schmerzen 

0

Wurde die Parodontitisbehandlung dann direkt auch begonnen?
Wenn du dich bückst, steigt der intrapulpale Druck. Die Pulpa liegt im Inneren des Zahnes und führt Gefäße, Nerven, etc. Das merkt man normalerweise nicht, beziehungsweise es tut in der Regel nicht weh oder klopft. Falls du jetzt aber eine Wunde hast oder ähnliches, kommt es schon mal zu diesem klopfenden Gefühl (bspw. nach einer Weisheitszahnentfernung). Ich würde es an deiner Stelle beobachten. Wenn sich das nicht wieder gibt im Laufe der Woche oder tatsächlich Schmerzen bereitet, geh nochmal zu deinem Zahnarzt. Der schaut dann explizit in der Zahnregion nach :)

Ne die wird erst nächste Woche gemacht. Aber es ist halt auch nur beim bücken so, dass da ein Druck kommt sonst nicht. Aber danke für deine Antwort. :) 

0
@Laurie1402

Dann wie gesagt, behalte es im Auge und wenns bis nächste Woche nicht weg ist, sprich den Zahnarzt drauf an :) 

0

Frag´Deinen ZA!

Zahn schmerzt beim kauen/druck?

Seit heute Mittag habe ich beim kauen oder wenn druck auf dem Zahn ist Schmerzen.(Es ist einer der unteren vorne ) Zum Zahnarzt komme ich momentan nicht.

Weiß jemand was es ist und was ich dagegen machen kann.

Auserdem ist der Schmerz so alls würde der Zahn ausgezogen werden.

...zur Frage

Braune Stelle im Zahn?

Ich war heute zur Kontrolle beim Zahnarzt, weil ich immer wieder ein unangenehmes ziehen an einem Backenzahn habe. Der Zahnarzt meinte jetzt dort sei eine braune Stelle und ich muss am Mittwoch nochmal kommen. Was ist jetzt mit meinem Zahn und was wird der Zahnarzt machen?

...zur Frage

Nach Wurzelbehandlung, kann auf dem Zahn nichts festes mehr kauen. normal?

Ich bekomme demnächst noch die Keramikkrone auf den Zahn gesetzt. Allerdings fällt mir auf, dass ich seit Abschluss der Wurzelbehandlung ende Sommer, nicht mehr richtig auf dem Zahn kauen kann. (Backenzahn unten) Z.b wenn ich auf eine Paprika drauf beiße verspüre ich einen belastenden Druck auf dem Zahn als würde er beim nächsten Biss abbrechen vom Gefühl her. Kein Schmerz, aber ein Druck beim beißen als würde der Zahn nicht Stand halten. Ist das normal bzw sind das die Anzeichen dass der Zahn brechen kann, weil er tot ist? Wird dieser Druck noch vorhanden sein, wenn die Krone oben drauf kommt?

...zur Frage

Schwarzes tiefes Loch im Zahn?

Hallo, ich habe am Backenzahn links ein schon großes Loch, habe es aber erst vor kurzem gemerkt.. Nun tut er weh beim kauen und trinken etc. er ist auch schon ein bisschen schwarz.. Muss der Zahn gezogen werden? Hab mega Angst vor dem Zahnarzt.. Was wird da gemacht?

...zur Frage

Frage an alle Zahnärzte: Wann ist eine Wurzelbehandlung sinnvoll?

Ich habe einen abgestorbenen Zahn (kleiner Backenzahn), der bisher keine Probleme macht. Ich kann damit gut kauen. Er ist blombiert und ohne Karies. Er verursacht keine Schmerzen. Mein Zahnarzt sagt dass nun eine Wurzelbehandlung nötig ist. Er sagt, ein toter Zahn kann sich entzünden. Nur, nach einer Wurzelbehandlung ist der Zahn ja immernoch tot. Warum kann man den Zahn nicht so lassen wie er ist, solange er nicht stört.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?