Druck im Unterleib habe Angst?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ein aufgeblähter Unterleib und Druck auf denselben sind keine Schwangerschaftssymptome (wobei man die auch gar nicht so schnell bekommt), sondern eher ein Indiz für Verdauungsstörungen/Blähungen. Versuch es mal mit einem entblähenden Medikament aus der Apotheke, Lefax oder SabSimplex sind gut verträglich und schaden auf keinen Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es hört sich ein bisschen an wie Blähungen. Ich hab aber noch nie gehört, dass man vom Sex Blähungen bekommt. Ich hab auch noch nicht gehört dass Pfurzen ein Schwangerschaftssymptom wäre.

Wenn Du tatsächlich schwanger wärst würdest Du davon sofort nach dem Sex nichts spüren. Sofort nach dem Sex kannst Du ja noch gar nicht befruchtet sein.

Wenn Du keine Anzeichen dafür hast, dass das Kondom beschädigt war oder beim Sex runtergerutscht ist, dann war die Verhütung durch das Kondom wírksam. Da brauchst Du also keine Angst zu haben. Du bist höchstwahrscheinlich nicht schwanger.

Gleichwohl würde ich Dir raten, bezüglich Deines aufgeblähnten Unterleibes und bezüglich des Druckes mal einen Arzt zu befragen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also direkt nach dem Sex fing das an? Wie solltest Du da eine mögliche Schwangerschaft bemerken? Die ist ja biologisch da noch gar nicht vorhanden.

Ansonsten: Test machen!

Aber ich vermute, es steckt eher was anderes dahinter und keine Schwangerschaft. Wenn es nicht weg geht, solltest du einfach zum Arzt gehen. Der kann dir da besser helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann würde ich mal sagen, daß du eher Blähungen hast. Anzeichen einer Schwangerschaft kannst du nach einer Woche noch nicht haben, steigere dich also nicht in was hinein, das du noch gar nicht weißt!

Warte ab, ob die Regle kommt, bleibt sie aus, mache einen Test, oder geh zum Fa.

Wenn man sehr große Angst hat, schwanger zu werden, warum nimmt man dann nicht die Pille?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shiggy12
15.09.2016, 14:19

Ich vertrage Pillen nicht...

0
Kommentar von Shiggy12
15.09.2016, 14:25

Ja habe ich und bin mir dessen bewusst... ich bin 17 und mein Freund 18... Ich glaube 4 oder 5 und ich hatte immer einen Allergischen Schock...Und iwann haben wir dann gesagt wir bleiben bei Kondomen und er lässt sich evtl sterilisieren weil wir beide wirklich komplett nie Kinder haben möchten...Jeder wird sagen 'Ihr seid noch jung vllt denkt ihr iwann anders' aber nein wir denken schon so seitdem wir denken können......

0
Kommentar von Shiggy12
15.09.2016, 14:31

Er ist 18. Ich schätze nicht dass der Arzt ihm das verweigern würde...

0
Kommentar von claubro
15.09.2016, 14:38

Muss man sich zwingend mit Hormonen vollstopfen, weil man nicht schwanger werden möchte? Grundsätzlich sind, richtig angewendet, Kondome genauso sicher wie die Pille. Ohne die Unmengen an Nebenwirkungen.

1

Das was Du spürst ist vermutlich psychosomatisch bedingt. Wenn Ihr verhütet habt, dann wird vermutlich auch nix passiert sein. Warte einfach bis nächste Woche und mach Dich nicht verrückt in der Zwischenzeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei gesundheitlichen Fragen ist es, meiner Meinung nach, nicht besonders ratsam in einem Forum nach Antworten zu suchen. Hier kann dir jeder etwas anderes erzählen und am Ende hast du noch mehr Angst.
Also mein Tipp: gehe zu einem Arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warte einfach mal bis nächste Woche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shiggy12
15.09.2016, 14:17

Und dann?

0
Kommentar von Kerstin296
17.09.2016, 15:49

geh dann zum frauenarzt

0

Was möchtest Du wissen?