Druck im Kopf und in den Ohren und Augenschmerzen, was tun?

1 Antwort

das können wir nicht für dich einschätzen. wenn du denkst es geht weg und ist nicht weiterschlimm warte noch ab. wenn es zu schlimm ist, oder schlimmer wird, gehe in krankenhaus oder bereitschaftsarzt (manche hausärzte haben auch ne Notfallnummer für hausbesuche)

Ohrenschmerzen, dann Druck auf dem Ohr, dann Tinnitus

Hallo hatte vor 5 Tagen - wie in einem anderen Theard schon geschrieben - nachts um 4 Uhr urplötzlich Ohrenschmerzen (linkes Ohr) die am darauffolgenden Tag zwar weg waren, ein Druck auf dem linken Ohr aber zurückblieb.

War 12 Stunden nach dem Ereignis auch schon beim HNO, dieser konnte nichts feststellen und hat meine Ohren gesäubert und ein Hörtest machen lassen, der ergab, dass ich mit beiden Ohren gleich gut höre.

Jetzt habe ich seit ca. 2-3 Tagen einen Tinnitus im linken Ohr, welcher durch Anspannen der Kiefermuskulatur, also auch beim Kauen, höher bzw. lauter wird. Hatte den Tinnitus schon einmal vor einem halben Jahr, war auch beim HNO, hat aber nichts ergeben und ist dann mit der Zeit verschwunden bzw. schwach geworden.

Weiß jemand woran das liegt?.. Werde auf jedenfall wieder einen HNO Termin ausmachen, wird aber denke ich wieder erfolglos sein.

MfG

...zur Frage

Tinnitus mit 13 (Hilfe)?

Hi , also Ich habe jetzt schon 1Tag einen ziemlich fiesen Tinnitus angefangen hat alles von der Nacht zu Freitag auf Samstag das bin Ich wegen dem aufgewacht. Konnte dann aber recht schnell wieder einschlafen.

Nun jetzt aber hatte Ich diesen Fiepen den ganzen Tag über. Ausserdem verspüre Ich einen druck in den Ohren und es schmerzt. Habe aber keinen Fieber, oder Husten, nur das!

Was ist das?

...zur Frage

Tinnitus oder Erkältung?

Hallo Leute,

Ich bin zur Zeit erkältet, und wie immer bei einer Erkältung habe ich ein pfeifen im Ohr. Außerdem habe ich Druck auf diesem einem Ohr, und so ein dumpfes Geräusch höre ich (könnte ausserdem einbisschen verstopft sein) Aber irgendwie hatte ich vor der Erkältung schon so ein komisches dumpfes Geräusch im Ohr. Früher hieß es, es könnte sein, dass ich das drehen der Erde hören könnte, das könnten wohl manche Menschen hören, und es wäre ein dumpfes Geräusch. Seit das Piepen dazu gekommen ist, und ich mir eigentlich ziemlich sicher bin, dass es nur auf einem Ohr ist, denke ich aber eher an Tinnitus. Woher kommt Tinnitus, und woran erkenne ich, ob ich es habe? Muss ich damit zum Arzt? Ferndiagnosen sind immer schwer, aber wenn mir vielleicht jemand die anderen Fragen beantworten könnte, woher das kommt, bzw wie Tinnitus auftritt, und ob ich damit zum Arzt muss, sowie ob das jetzt grad nicht alles an meiner Erkältung liegen könnte, wäre ich sehr Dankbar. Liebe Grüße

...zur Frage

Nach Erkältung Ohren zu und es Pipen im Ohr

Hallo Zusammen,

ich hatte seit letzter Woche eine Grippe(Erkältung) dazu hatte ich einen Druck auf den Ohren und ich hörte ziemlich schlecht weil sie Verstopft waren. Dazu auf dem Linken Ohr ein Pipen ca (4.000 Hz) geht das alles wieder weg, hatte jemand schon sowas? Der HNO Arzt hat gesagt wir müssen abwarten? Ist das ein Tinnitus dieses Pipen und verschwindet es wieder? Bitte sehr um Hilfe... Erkältung ist weg, Nase Frei, bisschen Husten und Schnupfen noch aber in Richtung Besserung. Meine Nebenhüllen waren auch entzunden und ich hatte ´rote Augen.

Gruß Andy

...zur Frage

Druck auf linkem Ohr? Weisheitszähne

HALLO zusammen! Ich habe schon länger Druck auf meinen Ohren wie im Flugzeug ,aber woran könnte das liegen? oder kennt das einer von euch? es ist besonders stark im linken Ohr,und im Vorraus schonmal: Für den HNO Arzt habe ich schon einen Termin,bin nur neugierig ob ihr das kennt oder schonmal hattet. Außerdem müssen alle 4 Weisheitszähne diesen Monat raus,kann mir aber nicht vorstellen das es was mit dem Druck im Ohr zu tun hat,da es kein Schmerz ist sondern einfach Druck,den ich die ganze Zeit versuche auszugleichen indem ich schlucke. Außerdem knackt es in meinen Ohren wenn ich schlucke oder gähne.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?