Druck auf rechtem Ohr bei berührung von Hals/Kiefer

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Könnten geschwollene Lymphknoten am Kiefergelenk sein. Vielleicht hast du irgendwo im Körper eine Entzündung. Wenns in ein paar Tagen nicht weg ist oder richtig unangenehm wird, geh am besten zum Hausarzt.

Es ist jetzt leider noch schlimmer, jetzt pochert es schon beim sitzen.. Werd ich wohl oder übell mal zum Onkel Doctor müssen.

Trotzdem vielen Dank und ein wunderschönes Wochenende (:

Da hast du dir sicherlich eine Angina geholt das passiert oft in dieser Jahreszeit.

Verkrampfung hinter dem rechten kiefer und unter dem rechten ohr?

Habe mich irgendwie wahrscheinlich verkrampft hinter dem rechten kiefer und unter dem rechten ohr ist ne etwas größere fläche,immer wenn ich drauf fasse fühlt es sich sehr hart an und es tut weh bitte um,hilfe Danke im vorraus

...zur Frage

Druck auf den Ohren und Ohrenschmerzen was tun?

Hallo,

heute war ich beim Arzt habe eine starke Entzündung auf den Bronchen, starke Entzündung im Hals und Rachenraum, eitriges Sekret,starke Entzündung in Kiefer und Nebenhöhlen und eingeschwollenes Ohr. Ich habe ein Antibiotikum (Cefurox Basics 500mg) verschrieben bekommen und Unizink. Nach dem Arztbesuch fing mein Ohr so langsam an ein Druck aufzubauen mittlerweile habe ich ein rauschen im Ohr und auch Schmerzen. Wenn ich aufstoßen muss ploppt es manchmal was sehr unangenehm ist. Ich benutze die Ohrentropfen Otobacid. Anwendungsgebiete nach Herstellerangaben:entzündliche Erkrankungen des Ohrs, insbesondere Entzündungen des Gehörgangs und Gehörgangsekzem sowie bakteriell-entzündliche Erkrankungen der Ohrmuschel. Begleitbehandlung der akuten Mittelohrentzündung, neben Antibiotika und abschwellenden Nasentropfen. Wie werde ich das schnell wieder los? Hat jemand Tipps?

Vielen Dank!

...zur Frage

Schmerzen Schläfe Ohr Kiefer?

Ich hab vor ein paar Tagen leichte schmerzen im Ohr gehabt, die sich kurz darauf auch bemerkbar machten wenn ich aß oder meinen Mund öffnete der Schmerz ging vom Ohr bis zum Unterkiefer und ich hab das Gefühl die Zähne zusammenzubeißen. Jetzt tut mir auf der Seite die Schläfe weh bei der kleinsten Berührung. Der Schmerz führt dann vor allem beim liegen auf der Seite übers Ohr zum Kiefer. Zudem ist meine Zunge entzündet sie schmerzt als ob sie verbrannt wäre. Was könnte das sein?

...zur Frage

Druck im gesamten Kopf + Sehstörungen & Piepen im Ohr?

War bereits in der Notaufnahme, Hausarzt,HNO nächste wird Schilddrüse und Neurologe.

Leide seit mehr als 3 Wochen unter den Symtomen und sie wollen nicht verschwinden .. habe total den druck im gesamten Kopf vorallem in den Schläfen und im Kiefer bzw auch hinter der Nase ist total unangenehm .. Der Schwindel ist nicht so das sich alles dreht wie soll ich es beschreiben habe immer das Gefühl zufallen und wenn ich irgendwo hinschaue schwankt es und sehe irgendwelche punkte .. Pupillen sind zudem stark geweitet .. Zudem piept es schrecklich im Kopf/Ohr wenn das Piepen das ist hab ich so heftigen druck auf den Ohren und der druck auf den Schläfen wird schlimmer..

Irgendwie wollte mir kein Arzt helfen und verschrieb mir starke Schmerzmittel ( Novaminsulfon ) ich hab druck auf der Birne und keine Schmerzen aber gut.

Ich spüre auserdem seit 2 Jahren einen Kloß im hals der mir sehr zu schaffen machen essen fast nicht mehr möglich nachts erstickungsgefahr. Da wiederdrum wollte mir auch kein Arzt helfen ich war bei unzähligen ...

Gestresst oder so bin ich nicht .. Habe aber schreckliche Angst

...zur Frage

Brauch unmgehend Hilfe ich höre auf dem rechten Ohr nurnoch 'schwammig'

Ich hab druck auf dem Ohr gehabt und jz geht der nichtmehr weg und ich höre auf dem rechtem Ohr nixmehr. Normalerweise geht so ein Druck ja iwann wieder weg aber den hab ich jz schon seit 2 tagen, und wenn ich den Kopf schüttel oder schnell bewege tut es verdammt weh im Ohr brauche bitte schnell hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?