Druck auf der Brust und Magen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Könnte eine Magenschleimhautentzündung sein oder einfach nur Magenbrennen. Mit dem atmen hast du aber keine Probleme? Dies würde noch auf das Herz hindeuten (Atemnot, Engegefühl).

denke ich so im geheimen eigentlich auch das es eine Entzündung sein könnte. Magenbrennen hast doch nicht während Tagen oder? es schmerzt mir auch nicht im Bauch sondern genau doprt wo das Brustbein aufhört Atemnot hab ich keine, Engegefühl meinst das die Räume klein werden so Platzangstmässig? Das habe ich auch nicht aber wenn es etwas mehr schmerzt/drückt und ATem anhalten will ist der druck noch grösser bis ich weiteratme.

0
@chnuby

Ja der Magen ist dort angesiedelt. Magenbrennen kann man während Wochen haben, ist dann aber meist die Folge einer Magenschleimhautentzündung. Mit Medikamenten bekommt man dies gut in Griff. Arztbesuch aber notwendig. Die Mittel aus der Apotheke sind nur für Kurzzeitbehandlung gedacht. Nein, Engegefühl wegen Herz ist wie wenn dir jemand ein Band um die Brust legt und immer wie enger zieht. Versuche bis zum Arzttermin trockenes Brot zu essen. Manchmal hilft auch kalte Milch. Schlimm bei mir ist aber Joghurt und Blätterteig, dies verstärkt die Symptome.

0
@Swisslady

einein so hab ich das nicht mit engegefühl. denke wirklich das eher der Magen irgendwas schuld sein könnte. vielleicht auch da ich die letzten Tage meist erst nach 22, Uhr nachtessen konnte wo ich sonst um 17:30 zu mir nehme und dadurch der Magen etwas gestört sein könnte??

0
@chnuby

Hab jetzt auch so alles nachgelesen und die sympthome sprechen auf eine Speiseröhrenentzündung hin. und nun eigentlich meine Frage: Wie passiert das?

0
@chnuby

Dies kann durch Uebersäuerung des Magens passieren, die Säure steigt die Speiseröhre hoch und reizt diese. Geh zum Arzt, du wirst Medikamente erhalten und evtl. eine Magenspiegelung machen müssen, falls Diagnose unklar. Diese ist aber total harmlos, du bekommst mit einer Kurznarkose nichts mit! Gute Besserung.

0

Hab jetzt auch so alles nachgelesen und die sympthome sprechen auf eine Speiseröhrenentzündung hin. und nun eigentlich meine Frage: Wie passiert das?

kommt der schmerz nach ner seelischen oder physischen anstrengung? irradiert es in eine andere region? auf jeden fall muss EKG gemacht werden und magen darm muss untersucht werden,und gallenblase nicht vergessen.

muss aber nichts schlechtes bedeuten

nein absuölut nicht. eher wenn man rülpst ist kuze Zeit auch besser.

Könnte es nicht das sein? http://de.wikipedia.org/wiki/Reflux%C3%B6sophagitis?

0
@chnuby

also ,lässt sich eine herzpathalogie fast ausschliessen,ekg ist aber trotzdem notwendig , auf jedem fall muss oesophagusgastroduodenaleskopie (magenspiegelung)gemacht werden ,so kann die Diagnose manifestiert werden

0

Magenschmerzen seid gestern und will nicht aufhören, weiß nicht was ich machen soll?

Hallo leute

Ich hatte gestern voll die starke Sodbrennen und habe zwei mal dagegen ein Medikament genommen und dazu ein Kamillentee getrunken hat aber nichts gebracht, die brennen sind weg aber diese druck und die leichte Schmerzen in den magen habe ich noch seid gestern und es will nicht gehen obwohl schon auf nüchternen magen diese magen-schutz genommen habe? und das war noch hoch dosiert..

Und jetzt habe ich die ganze zeit so stechen aufm magen und aufm Brustkorb bekommen.. jetzt mache ich mir sorgen das es eventuell was schlimmes ist da es durch Medikamenten nicht weg.. sollte ich zum Krankenhaus oder doch bis morgen warten und zum Artzt? ich will ehrlich gesagt nicht lange warten beim Notaufnahme.. bin 19 und weiblich!

...zur Frage

Kann ich einen Magen-Darm-Virus verbreiten, obwohl ich nicht krank bin?

Mein Sohn hat einen Magen-Darm-Infekt. Deshalb bin ich heute bei ihm zu Hause geblieben. Morgen ist mein Mann zu Hause und ich wollte eigentlich zur Arbeit. Mein Chef meinte aber, ich solle lieber noch zu Hause bleiben. Er hat halt die Sorge ich könnt jemanden anstecken. Aber ich meine eigentlich, wenn ich nicht krank bin, kann ich auch nichts verbreiten. Oder täusche ich mich?

...zur Frage

Wie viel Wasser muss man auf nüchternem Magen trinken, damit eine Wirkung eintritt?

Also ich leide unter Verstopfung, aber möchte vermeiden Abführmittel zu benutzen. Ich habe angefange Ballaststoffe zu essen, aber die scheinen mir bis auf 'sehr unangenehme' Blähungen nichts zu bringen. Ich habe gelesen das warmes Leitungswasser am Morgen hilft, da es die Schadstoffe im Darm sozusagen wegspült. Heute habe ich es getestet, ein Glas. Ich habe auch etwas in der Magengegend gespürt, aber musste nicht auf die Toilette. Wie viel muss ich den trinken?

...zur Frage

Magen Probleme seit 4 Tagen?

Seit Donnerstag/Freitag habe ich Magen Probleme. Es fing an mit immer wieder kehrenden Magen krämpfen. Habe mir nichts gedacht. Ein Tag später kam etwas Durchfall dazu. Nochmal ein Tag später habe ich den ganzen Tag nicht's gegessen. Trotzdem Wasserfall artiger Durchfall, Magen krämpfe, keine Übelkeit. Ich bin Freitag nach London geflogen. Seit gestern muss ich alle 15 Minuten auf Toilette und habe Durchfall. Habe eine Kleinigkeit gegessen, bekomme beim kleinsten bissen direkt Magen Schmerzen und Druck Gefühl. Keine Übelkeit. Ja jezz habe ich dauerhaft Durchfall und immer wieder kehrende Magen krämpfe, kein Hunger Gefühl. Weiß jemand was es sein könnte? Bin erst morgen wieder in Deutschland und könnt zum Arzt. Liebe Grüße

...zur Frage

Was habe ich durch die hitze Ich habe seit heute morgen magen druck schwindel und kreislaufprobleme . Ich wahr gestern fiel in der sonne und es waren 38°?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?