druck auf den ohren was hilft?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Um die Ursache raus zu bekommen, wirst du wohl zum Ohrenarzt gehen müssen, wobei es auch dann nicht garantiert ist (hab immer mal wieder ein ähnliches Problem und keiner konnte was feststellen).

Jetzt direkt kannst du versuchen was zu trinken, zu gähnen oder dir die Nase zu halten und dann die Luft raus drücken (?). Ich weiß nicht, wie man das am besten sagt, aber das ist eine Methode für den Druckausgleich. Sonst hilft mir vor allem das Schlucken immer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi ahahah,es kann am Vorhandensein von zuviel Ohrenschmalz liegen oder an einem Infekt der oberen Atemwege,besonders bei einem Schnupfen.Hiebei ist die Ohrtropmpete des betreffenden Ohres liegen.Es entsteht in der Paukenhöhle ein Unterdruck,was sich in anifestierteinem Druckgefühl im Ohr manifestiert.Hier kann dke Anwendung eines Nasensprays helfen.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?