Druck auf den Ohren durch eine Erkältung, was tun?

2 Antworten

Als Hausmittel wäre da inhalieren mit Kräuter Tee z.B. Eibischwurzel od. fertige Schnupfen Mischungen prima. Auch die gute alte Rotlicht Lampe wirkt unterstützend.

In der Apotheke gibt es abschwellende Nasensprays, Nasentropfen (nicht nur Meersalz bzw. befeuchtend), die kannst du für die Dauer deiner Erkältung anwenden. Ist die Nase zu, kann es schon mal zu diesem unangenehmen Gefühl in den Ohren kommen.

Keinesfalls Ohrentropfen verwenden!

Mach doch einfach einen Druckausgleich. Nase zu halten und so tun, als wolltest du schneuzen.

Geht nicht schon probiert.

0
@AndreStre

Versuch länger und stärker zu drücken, bis es knackt in den Ohren.

0
@teutonix1

das hilft nichts , wenn man erkältet ist, da ist die Belüftung -der sog. Eustachi’sche Röhre nicht gegeben.

0

Was möchtest Du wissen?