Druck auf den Augen beim Autofahren

1 Antwort

Ja das kann damit zutun haben, muss es aber nicht. Geh am besten zu deinem Haus oder Augenarzt. Der wird dich am besten durchchecken können ;)

gute besserung :)

Immer müde und kann nie richtig ausschlafen, woran kann das liegen?

Mir ist es aufgefallen, dass ich nie richtig ausschlafen kann. Ich hatte gerade Ferien und egal wie lange ich schlief, ich hatte nie das Gefühl, dass ich richtig ausgeschlafen war.

Vorallem in der Schulzeit, wenn ich mittags ein Schläfchen mache und danach aufwache, fühle ich mich nur noch schlapper und noch müder.

Woran kann das liegen? Vitaminmangel oder irgendwas anderes?

...zur Frage

was könnte der grund sein für druck auf der stirn und leichten schmerzen in den augen beim längeren brille tragen?

die werte der brille sind ziemlich niedrig und ich sehe mit ihr nur minimal besser, vor allem z.b. schwarz etwas schwärzer.

wenn ich die brille nicht auf habe, habe ich nicht das gefühl schlecht zu gucken oder dass ich druck auf den augen habe oder schmerzen.

...zur Frage

Wieso hab ich immer so einen Druck aufm Ohr beim Autofahren?

...zur Frage

Was tun bei Kreislaufproblemen beim Autofahren?

Ich fahr jezt alleine Auto, mir wird aber manchmal schwarz vor augen. Ich will nicht hoffen das es beim Autofahren passiert. Doch was tun wenn doch?

...zur Frage

Fragen wegen Mittelohrentzündung

Ich war heute Mittag beim Arzt, dieser hat bei mir eine Mittelohrentzündung festgestellt nachdem ich immer wieder plötzlichen Druck auf den Ohren hatte diese Woche und seit heute morgen dann immer wieder ein Starkes stechen sowie Kopfschmerzen und schwindel und leichte Übelkeit.

Leider hab ich vieles nicht verstanden da er die lateinischen Fachbegriffe benutzte und auch nicht viel Zeit hatte da Samstag nur Notdienst ist und man somit weniger Zeit bei dem großen Patientenansturm.

Deswegen hier nun ein paar Fragen von denen ich Hoffe das ihr sie mir beantworten könnt vielleicht:

-Gibt es auch Mittelohrentzündungen die nicht Akut sind? Ich habe KEIN Antibiotika bekommen und am Anfang kann sie nicht sein da ich schon seit Anfang der Woche Problme hatte die ich erst nicht ernst nahm.

-Woran merke ich wenn sie sich verschlimmert?

-Muss ich noch am Montag trotzdem zu einem HNO Arzt oder reicht es wenn ich es jetzt einfach mit abschwellenden Nasenspray das mir verschrieben wurde behandle (Schmerzmittel bekam ich nicht da ich darauf Allergisch reagiere)?

-Ist die Entzündung Bakteriell oder Viral? Ich hatte letzte Woche eine Erkältung die ich jetzt wieder habe nachdem ich meinte sie wirklich nach ner Woche zuhause auskuriert zu haben...

-Ist mit Schonen eher Bettruhe gemeint oder einfach nicht viel Körperlich anstrengen oder rumlaufen?

-Und kann ich damit in die Schule oder sollte ich es eher lassen?

-Was hilft mir gegen Halsschmerzen am besten?

Ansonsten kann ich noch sagen das es kein HNO Arzt war da leider wirklich keiner Notdienst hatte sondern ein Kinderarzt da ich in Klinik musste und mit meinen 17 Jahren solange bis ich 18 bin immer in die Kinderambulanz komme. Der Arzt meinte noch ich solle am Montag in seine Private Praxis kommen dann tut er wegen meiner wiedergekehrten Erkältung noch schauen.

Tut mir leid wegen dem Großen Text hoffe ihr könnt mir ein paar Hilfreiche Antworten geben weil ich nicht bis Montag warten möchte damit! Lg. Pandda

...zur Frage

Kreislaufprobleme bzw Schwindel 2 Wochen nach Gehirnerschütterung ?

Hallo
Ich hatte vor 2 Wochen eine Gehirnerschütterung und anfangs hatte ich keine großen Beschwerden..war auch beim CT. Da passt alles.. wenn ich sitze oder liege ist auch alles gut nur sobald ich 'normal' (also echt nicht schnell) vom Tempo her gehe merke ich es wieder mit Schwindel und so einem schwummrigen Gefühl.
Das ist so unangenehm und ich frage mich wo das denn herkommen kann weil nach fast 3 Wochen müsste eine Gehirnerschütterung doch Eig abgeklungen sein.. Vor allem weil ich direkt danach auch keine Kopfschmerzen hatte und mich auch nicht übergeben habe.

Hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht?
Was kann da sein?
Habe auch immer einen niedrigen Blutdruck (90 zu 60). Also Vllt einfach Kreislauf?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?