Druck auf Blase nach Wasserlassen...?

4 Antworten

Ignoriere es.
Das heißt, dass du einen schwachen PC Muskel hast.
Du kannst es trainieren indem du den Urin bis zu letzter Sekunde anhältst.

vielleicht fragst du noch einen 2.arzt ?

versuch es mal mit wärme (heizkissen oder wärmflasche z.b.)

wasser trinken ins bett bzw lokus was zum wärmen!
besser als wasser ist tee!
geh nicht wieder ins krankenhaus sondern zu richtigen ärzten ich hab das auch mal gehabt und drauf ge******** was mein arzt dazu meinte.
aber 7 tage braucht deine blase wieder um sih zuregenerieren.
kann auch der blinddarm sein wenn du schon lange nich mehr groß musstest!
aber wenns nur beim wasser lassen weh tut ist es die blase

Wie mehr trinken ohne ständig auf das Klo zu gehen?

Hallo, ich möchte mir gerne angewöhnen täglich 1,5-2 Liter zu trinken, weil ich zur zeit etwa nur einen Liter pro Tag trinke. Dass Problem ist aber dass ich schon bei einer leichteren Steigerung der flüssigkeitsmenge öfters es kaum mehr verheben kann. Siehe folgendes Beispiel : Während dem kochen und beim Mittagessen habe ich insgesamt einen halben Liter getrunken, anschließend bin ich dann mit einer Freundin ins Freibad, als ich das erste mal im Wasser war, spürte ich schon einen Druck auf der blase, aber ich wollte aufgrund der eckigen Toiletten nicht aufs Klo gehen und im Wasser kann ich meinen Strahl einfach nicht entfalten. Anschließend hatte ich so Durst, dass ich über eine Zeitspanne von 10 Minuten verteilt einen halben Liter Wasser verteilt getrunken. Als ich dann anschließend im Wasser War merkte ich schon, dass es langsam kritisch wird, und in der gemeinschaftsdusche konnte ich es dann einfach nicht mehr verheben und pischerte einfach dahin, glücklicherweise gab es Trennwände deswegen bemerkten es die anderen nur wegen des geplätscherrs. Was Kann ich also machen dass ich mehr trinke, aber so, dass mir so etwas wie im Beispiel nicht mehr passiert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?