Druck auf beiden Ohren wie bekomme ich es weg?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi kiltreska,im Zuge einer doppelseitigen Rhinitis bzw bei Nasennebenhöhlenprozessen kann es zu einer Schwellung beider Ohrtrompeten kommen.So entsteht ein Unterdruck in den Paukenhöhlen.Es kann ebenso Ohrenschmalz mit Wasser vermischt gegen die Trommelfelle drücken und diese in ihrer Beweglichkeit hindern.Das ist dann Sache des HNO-Arztes.Bitte nicht mit Wattebausch versuchen,das Aussenohr zu reinigen.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe die Vermutung das du einen ohrensmalzpfropf in den Ohren hast. Den kann nur der hno rausspülen. Aber genau weiß ich es nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nase zuhalten und schlucken, oder nase zuhalten und druck auf die ohren bringen, durch pusten mit mund zu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kiltreska
17.03.2016, 07:13

habe ich schon versucht.

0

Was möchtest Du wissen?