Drosseln für den A1 Führerschein?

3 Antworten

HI,

der A1 Führerschein ist der "Leichtkraftrad" schein. Ein Leichtkraftrad ist ein Zweirad, was 50ccm - 125ccm hat. Es ist egal wie viel PS es hat (Wenn du aus 125ccm 20PS rausholst dann ist das halt Glück).

die KTM EXC 125 sd zählt unter diesen Schein (A1). Somit fahrbar ab dem 16. Lebensjahr (je nach Bundesland)

Was du meinst wäre der A2 schein (Kraftrad beschränkt) dort darf man Motorräder mit 48PS fahren, allerdings nur welche Drosseln die ab Werk nicht mehr als 96Ps haben. Den A2 gibt es ab dem 18. Lebensjahr.

MfG

laber nicht.

mit a1 darf man 125cc,15ps und 0.1kw/kg Leistungsgewicht fahren

0
@haltderda
Die Krafträder dürfen nur einen  Hubraum von maximal 125 ccm besitzen. Die Motorleistung muss lediglich  bis 11 kW vorweisen. Aus diesem Grund wird der Führerschein auch 125ccm-Führerschein genannt. Außerdem darf das Verhältnis von Leistung und Gewicht lediglich  0,1 kW/kg sein.
Dabei wird als Gewicht die Summe des Leergewichts definiert.

Sollte ich mir jetzt eine 125er Holen mit 100KG Leergewicht, darf dieses maximal 10Kw haben (13,5PS ~ 14PS) Jetzt habe ich nen Sportauspuff und ein Krümmer zu Hause liegen und bau mir diesen ein (nehmen wir eine Leistungssteigerung von 2,5 - 3PS an).

Somit wäre ich ohne Gültigem Führerschein unterwegs?. Da dieses Bike nun werte von einem A2 Führerschein hat?.

0
@Bianco361

Das wäre fahren ohne Fahrerlaubnis. Was meinst warum die Rennleitung immer blöd guckt wenn an ner 2 Takt ein anderer Krümmer ist?

0
@haltderda

ok, ich ging jetzt immer von Werkszustand aus. Was dazu gelernt, Danke.

Was meinst warum die Rennleitung immer Guckt wenn an ner 2 Takt ein anderer Krümmer ist?

Nagut, der Grund warum ich keinen Möchtegern TÜV Prüfer an mein Auto/Motorrad lasse...

0
@haltderda

Es hat nichts mit dem TÜV-Prüfer zu tun, sondern mit der Polizei. Du hast den Begriff "Rennleitung" für Polizist genommen, ich nehme lieber den Begriff "Möchtegern TÜV-Prüfer". Da die Polizisten die mich Anhalten meine Eintragungen im Fahrzeugschein immer anzweifeln und besser informiert sind als ein Studierter Ingenieur...

0
@Bianco361

Ist doch klar dass sie einiges anzweifeln, da man einfach nur nen Tüv-Prüfer kennen muss und schon kriegst jeden Dreck eingetragen

0
@haltderda

Für ne Folie oder nen Blinker vielleicht, doch für Rad/Reifenkombinationen, Motorumbau und Fahrwerke kennt sich nur ein Studierter Prüfer aus der die Qualifikation hat Veränderungen am Kraftfahrzeug zu Prüfung und Einzutragen. Wenn mir nen Beamte sein Brief zeigt, wo er Veränderungen am Fahrzeug abnehmen darf, kann der meine karre auch mitnehmen. Das einzige was der mir Mitgeben kann ist nen Mängelschein... der wird dann gestempelt und gut ist.

0
@Bianco361

Wenn der Polizist sagt das KFZ wird abgeschleppt und geprüft dann wird es abgeschleppt und geprüft. Da machst du gar nichts dagegen

0
@haltderda

Wenn man einen Prüfbericht dabei hat, indem alles Einzeln abgenommen wurde von einem Sachkundigem Prüfer kann der Polizist mir einen Mängelschein ausstellen und ich müsste es von einem anderem Prüfer kontrollieren lassen. Doch der Polizist kann nicht einfach eine Karre abschleppen lassen. Dafür müsste er erst etwas Finden was nicht Eingetragen wurde oder die Verkehrssicherheit gefährdet. Zb. lose Radbolzen oder Fehlende Kat's. Solange er mir nichts Beweisen kann, muss ich keine Angst haben. Sonst könnte er dir auch den Führerschein wegnehmen, weil du Schlangenlinien fährst?, dafür muss er erstmal einen Blutalkohol wert haben.

Was würde er denn als Argument vor Gericht nehmen, würde ich Ihn Anklagen?. Mir gefielen die Felgen nicht und sahen auch noch Unpassend auf dem Auto aus?.

0

sowas von falsch. A1 maximal 125ccm- maximal 15 PS, und leistung 0,1 kw/kg.

und die EXC hat strassenzugelassen nur 7 PS für immer auf der Strasse, unabhängig vom Führerschein

0

Die KTM EXc hat strassenzugelasen nur 7 PS und auch wenn du den A2 machst, darfst du sie nicht weiter auf machen. Egal was du für einen Führerschein hast, sie wird nie mehr als 7 PS haben.

Was möchtest Du wissen?