Drohungen/Beleidigungen an Künstlernamen strafbar?

2 Antworten

Nein das fällt glaube ich unter Künstlerische Freiheit oder lieg ich falsch?

Ganz einfach: Ja, natürlich

Youtube beleidigungen zurückfolgbar?

kann man jemanden in den kommentaren beleidigen ohne dafür belangt zu werden?

...zur Frage

sorggerecht vom vater entziehen wegen beleidigungen und drohungen

hallo ihr lieben ich hab da mal ne frage an euch...

ich habe mir vor einen jahr von dem vater meiner tochter getrennt am anfang lief soweit alles gut

aber nun rastet er komplett aus ich muss dafuer sorgen das er seine tochter sehen kann das heist ich muss sie ihn bringen usw abwohl er fuererschein und auto hat .

er droht und beleidigt mich und will fotos von mir an andere personen weiterleiten oder on stellen...

ich habe alles in mein handy drin die beleidigungen drohungen usw.

kann ich dagegen vor gehen und ihn das sorggerecht entziehen da er auch mir droht ich solle in seine naehe ziehen ansonsten werde ich noch sehen was ich davon habe und er wuerde mir die kleine weg nehmen ...

wuerde mal gerne eure meinungen dazu hoeren

lg

...zur Frage

Es ist keine Bedrohung, wenn man mit dem Gesetz droht oder?

Drohungen sind ja strafbar z.b. Ich nehme es dir weg! oder Jetzt wirst du leiden! oder Ich schlitz dich auf wie ein Schwein! ... Dafür kann man bestraft werden wen man es zur anzeige bingt. Doch wie sieht es mit solche Sätzen aus: Ich rufe gleich die Polizei! oder Hey wir verklagen dich! oder Wen du nicht abhaust, rufe ich die typen von K11 oder so! ... Gelten diese sätze auch als eine bedrohung "für die man auch angezeigt" werden kann?

...zur Frage

Suche Künstlernamen. Bitte Vorschläge!

Hallo,

ich mache Rap (mit Niveau :P) uns suche nun einen Künstlernamen. Bisher hatte ich nur 2 ernsthafte Ideen (Joker und Dr. Ogen)... Bitte um Vorschläge : /

Danke!

...zur Frage

Sind Beleidigungen und Morddrohungen im Netz nicht strafbar?

Man hört oft (z.B Politiker oder Personen des öffentl. Lebens) davon berichten, dass sie Drohungen und schwerste Beleidigungen im Netz, zum Teil per mail, zum Teil auf FB und anderen sozialen Medien erhalten. Warum werden da die Behörden eigentlich nicht aktiv? Es müsste doch ein leichtes sein mithilfe der IP den Verfasser solcher Sachen zu ermitteln und ihn zur Rechenschaft zu ziehen? Oder genieren sich die Betroffenen nur eine Anzeige zu erstatten? Oder verlaufen solche Anzeigen im Sand?

...zur Frage

Künstlername/Patent?

Hallo...kurze frage..Wie kann ich verhindern das jmd meinen Künstlernamen "klaut" muss ich dafür unbedingt ein Patent anmelden...Weil ich meine es geht "nur" um einen Namen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?