Droht nun der dritte Weltkrieg?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Moment mal. Immer schön der Reihe nach.

Die aktuelle Eskalation beruht auf einer Drohung des US-Sicherheitsberaters McMaster, wonach es ausgearbeitete Pläne für einen Präventivkrieg gegen Nordkorea gibt.

http://www.newsweek.com/us-north-korea-war-mcmaster-646942

Das einzige Mainstream-Medium, das hierzulande über diese ungeheuerliche Drohung berichtet, ist die Schwäbische Zeitung, ein Provinzblättchen mit einer Auflagenstärke von bescheidenen 165.000 Exemplaren - das entspricht 2 Promille (nicht Prozent) unserer Bevölkerung.

https://www.google.de/search?q=mcmaster&source=lnms&tbm=nws&sa=X&ved=0ahUKEwiHp46Mos3VAhWDaVAKHX4RCusQ_AUICigB&biw=1920&bih=1107

Dieser Vorgang ist ein Paradebeispiel dafür, wie bei uns Propaganda funktioniert. Wer jetzt immer noch glaubt, Tagesschau & Co. seien seriös, dem ist nicht mehr zu helfen.

Daß Nordkorea auf diese Ungeheuerlichkeit mit entsprechender Ansage reagiert, ist überhaupt nicht verwunderlich.

https://propagandaschau.wordpress.com/2017/08/10/die-propaganda-der-ard-stellt-nordkorea-als-grosse-bedrohung-dar/

Danke! Das erklärt natürlich einiges!

1

 Nordkorea reagierte darauf trotzdem mit der Drohung, mehrere Raketen auf Guam abzufeuern. Auf der von 160.000 Menschen bewohnten US-Pazifikinsel befindet sich ein strategisch wichtiger Stützpunkt des amerikanischen Militärs. Also, ich denke der Herr Trump lässt sich das nicht gefallen und anstatt sachlich und ruhig darüber zu reden sagte er nur: ,,"Nordkorea sollte besser keine weiteren Drohungen gegen die USA ausstoßen. Ihnen wird mit Feuer und Wut begegnet werden, wie es die Welt niemals zuvor gesehen hat." und da dachte ich mir oh wei, ich hab echt wirklich angst, dass es zum Krieg hinausführt . Zu dem finde ich Kim Jong-un nicht ganz, naja wie soll ich sagen, ich kann ihn nicht leiden, wie seine ansichten auf die Welt so ist, Trump ist genauso schlimm, aber Kim Jong-un toppt das irgendwie

Lies den Kommentar von Hegemon, das erklärt die "Wissenslücke", warum dieser Konflikt quasi aus dem Nichts aufgezogen zu sein scheint.

Kim Jong Un fühlt sich konkret bedroht, sonst würde NK die Eskalationsstufe nicht so weit anheben. Die wissen auch, daß sie gegen die USA keine Chance haben.

Wobei das mit Guam wohl ein Ablenkungsmanöver ist und das Ziel ein ganz anderes ist. Kann mir kaum vorstellen, daß ein Land verrät, wo es angreifen wird.

2

Mal ganz im Ernst, wenn du die Nachrichten anschaust oder Zeitung liest, dann hast du alle Infos die an die Bevölkerung weitergegeben werden. Damit solltest du in der Lage sein deine Schlüsse zu ziehen. 

Keiner hier hat irgendwelche Top Secret Infos und man kann lediglich spekulieren was letztendlich absolut niemandem etwas bringt und nur Zeitverschwendung ist genau wie deine Frage und die Antwort die ich hier gerade schreibe. 

Greift Nordkorea Guam an wird sich die USA das kaum gefallen lassen, die Frage ist was China und Russland machen ob sie sich wegen Nordkorea mit dem Rest der Welt ins Verderben stürzen oder ob sie nichts tun. Greift die USA dagegen zuerst an könnte es kritischer ausgehen aber naja wir werden sehen. 

Übrigens wenn man eine Frage hier stellt werden einem immer Fragen mit ähnlichem Inhalt angezeigt. Deine Frage wurde in den letzten Tagen mindestens schon 10 mal gestellt mit kleinen Unterschieden aber im gesamt Kontext identisch. Bevor du dir die Mühe machst so ne Frage zu stellen schau doch erstmal durch die bereits bestehenden Fragen. 

Wenn überhaupt, gäbe es einen Krieg zwischen NK und USA.

Ich kann mir kaum vorstellen, daß sich China und Rußland wegen so einem unbedeutenden Land in einen Weltkrieg hineinreißen lassen. Ich hoffe, ich behalte recht. 

Das ist die heute zum Thema gefühlt zehntausendste Frage.

Bemüh doch bitte mal die Suchfunktion ganz oben rechts und such die Dir genehmen Antworten aus den bereits vorhandenen raus.

Ja, morgen wird ab 05:35 zurückgeschissen.

Warum diesmal 10 Minuten früher?

1
@RischijKot

Wegen der Zeitverschiebung dividiert durch die Inflation. Den Zeitpunkt muss man wissenschaftlich angehen.

0
@archibaldesel

Aber Nordkorea hat doch jetzt eine eigene Zeitzone, die eine halbe Stunde von Südkorea abweicht. Das ist hoffentlich in der Formel berücksichtigt?

0

kim yang un provoziert halt total 

deutschland könnte er aber nich angreifen 

also wir sind akkut nicht in gefahr 

donald trump kann auch nicht einfach so mit atomwaffen schiessen weil sonst wΰrden viele länder schlecht (für ihn) reagieren 

wenn kim yang un anfängt droht ihm ein schnelles aus 

Na klar, sie arbeiten schon dran Stalin wiederzubeleben, dann ist der 3. Weltkrieg perfekt.

Jap, alle zurück in die Bunker.

Was möchtest Du wissen?