Droht mir eine Anzeige oder habe ich Glück gehabt?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das ist nicht einmal im entferntesten Sinne ein Diebstahl. Wenn der Laden dein Konto nicht belasten will, dann ist das allein sein Problem. Allerdings sollte es natürlich gedeckt sein. Möglich ist auch, dass bereits eine Rücklastschrift wegen mangelnder Deckung erfolgt ist. Dann wirst du demnächst von deiner Bank informiert. In diesem Falle solltest du die Forderung so schnell wie möglich begleichen.

Das kann dir hier niemand beantworten, ob sie noch abbuchen. Normalerwiese geht das ganz schnell.

Ich würde auf jeden Fall dafür sorgen das das Konto Deckung hat.

Du brauchst dir auch keine Sorgen machen, das du eine Anzeige bekommst. Wenn die nicht abbuchen , kannst du doch nicht s dafür.

Auf jeden Fall solltest du dafür sorgen, dass dein Konto ausreichend gedeckt ist. Ob und wann abgebucht wird, können wir dir hier nicht sagen.

Wenn Du nur ein Taschengeldkonto hast, solltest Du etwas Geld einzahlen, damit ausreichend Geld vorhanden ist. Die Abbuchung wird schon noch kommen. Eine Anzeige wird es nicht geben. Du hast doch alles bezahlt - auch wenn es noch nicht bearbeitet wurde!

Bedeutet im Klartext geplatzte Lastschrift. Damit kommen sehr wahrscheinlich Gebühren auf dich zu. So etwas geschieht bei uns auf Arbeit immer wieder. Liebe Leute, gewöhnt euch endlich an euch nur das zu leisten, das ihr tatsächlich auch bezahlen könnt. Wie wollt ihr sonst im späteren Leben zurecht kommen? Wenn du Pech hast, hast du jetzt mehrere Euro in den Wind geschossen weil dir lächerliche 15 Cent gefehlt haben. Über die Verhältnisse zu leben ist keine Lösung. Weder bei Pullis, noch bei Autos, Wohnungen oder sonst etwas.

NIGHTHALKER 23.09.2014, 13:21

Ich kann nicht ins Minus geraten weshalb ich immer auf der sicheren Seite bin. Ich kaufe immer nur das ein was ich mir selbst leisten kann da gibt es ganz klar schlimmere Leute als ich. Wie schon öfters geschrieben habe ich nicht per Lastschrift bezahlt. Ich hasse es per Lastschrift zu bezahlen weshalb ich immer direkt entweder Bar oder mit Karte bezahle. In diesem Fall bezahlte ich bei der Karte mit PIN. Also war es laut Antwort einer anderen Person kein Lastschrift Verfahren :) ;)

0
KamiraS 23.09.2014, 13:47
@NIGHTHALKER

Mit Karte meinst du EC? Das läuft genauso wie Lastschrift. Der Verkäufer geht in Vorleistung und zieht diese dann später per Lastschriftverfahren (ohne dies könnte er von deinem Konto überhaupt kein Geld einziehen) wieder von deinem Konto ein.

0
NIGHTHALKER 23.09.2014, 13:50
@KamiraS

Also weiter unten wurde geschrieben Karten Zahlung (Ja ich meine EC) wird bei Pin Eingabe direkt abgebucht. Bei Unterschrift ist ein Lastschrift verfahren. Ich hatte bis jetzt auch noch nie Probleme da ich immer auf mein Geld achte.

0
KamiraS 23.09.2014, 13:51
@NIGHTHALKER

Wenn dem so ist, dann habe ich wieder etwas gelernt und möchte nicht widersprechen =)

0
NIGHTHALKER 23.09.2014, 14:09
@KamiraS

Ich weiß es selbst nicht ich kann nur das sagen was mir gesagt wurde. Vielleicht haben wir beide ja was gelernt ^^

0

Hallo, ich glaube du brauchst dir erst mal wegen einer Anzeige keine sorgen machen. Vlt. kommen Verzugszinsen auf dich zu... lg

Kleckerfrau 23.09.2014, 12:40

Warum sollten Verzugszinsen auf ihn zukommen, wenn das Geschäft nicht abbucht ?

0
KatzensaftGut 23.09.2014, 12:47
@Kleckerfrau

Weil sein Konto nicht ausreichend gedeckt ist. Die Abbuchung ist fehlgeschlagen.

Wieso antwortet ihr, wenn ihr keine Ahnung habt?

0
NIGHTHALKER 23.09.2014, 12:49
@KatzensaftGut

Mein Konto war gedeckt zum Zeitpunkt des Einkaufs. Ich habe am Ende nochmal Geld abgehoben damit ich Bargeld habe. Zum Zeitpunkt des Einkaufs habe ich genug Geld gehabt. Sonst hätte die Zahlung gar nicht geklappt im Geschäft weil ich nicht ins Minus kommen kann. Oder sehe ich da etwas falsch?

0

auf jeden fall solltest du schauen, das genügend geld auf deinem konto ist.

zum anderen kannst du beim laden anrufen und nachfragen.

Also ich kenne es so, dass wenn eine EC-Zahlung platzt, dass der Laden es einfach zB zwei Wochen später nochmal probiert. Mit Gebühr. Und wenn die 15 Cent fehlen, dann wird das vermutlich passieren.

Als erstes: Mach dir keine Sorgen, es wird immer heißer gekocht als gegessen wird :) erster Schritt ist erstmal Geld einzahlen.

Es kann mehrere Gründe haben. Grund Nummer 1: der Betrag vom zweiten Pulli entspricht dem gleichen vom ersten Pulli (also vor dem Umtausch). Nur weil dieser Betrag Donnerstag abgebucht wurde muss es nicht unbedingt bedeuten, dass es auch von dem Kauf an dem Tag stammt. Kann also von den Tagen davor sein, wo du den ersten Pulli gekauft hast. Es ist entscheidend ob du einen PIN eingeben, oder unterschreiben musstest. Beim PIN wird sofort überprüft ob dein Konto gedeckt ist und dementsprechend hättest du den Kauf gar nicht vollziehen können. Beim Lastschrift dauert es immer ein paar Tage, bis abgebucht wird weil deine Kontodeckung nicht überprüft wird.

Grund 2: du schaust auf deine Kontoauszüge ein gewisser Betrag vom versucht wurde abzuziehen und ob du den gleichen Betrag am anderen Tag wieder zurück bekommen hast. Das würde bedeuten, dass dein Konto einfach nicht ausreichen gedeckt war. Nach einer gewissen Zeit wird der Laden erneut versuchen abzubuchen oder dir einen Brief mit deren Kontodaten schicken. Den genannten Betrag überweist du dann einfach.

Grund 3: der Laden an sich hat etwas falsch gemacht und nicht du. In dem Fall wird es entweder irgendwann abgebucht, wenn deren Fehler bemerkt wird oder es wird gar nicht abgebucht und der Laden stellt eben bei der Inventur fest, dass sie mit einem Pulli Verlust gemacht haben :D

So oder so: du hast keine Anzeige zu befürchten. Konto ausreichend decken, damit die abbuchen können. Und falls statt dem Abbuchen ein Brief kommt, einfach bezahlen. Du bist nicht der einzige dem das passiert, also entspann dich, wird alles gut :)

Lg.

NIGHTHALKER 23.09.2014, 13:19

Ich werde wahrscheinlich heute noch direkt ein paar Euro drauf machen damit ich schon mal auf der sicheren Seite bin. Was ich eben wundert, beide Einkäufe wurden mit der Pin gemacht. Also hätte es sofort abgebucht werden müssen. Und ich hatte zu dem Zeitpunkt ja genug Geld auf dem Konto sonst hätte es ja nicht geklappt. Naja vielleicht habe ich ja Glück gehabt und habe für den Pulli nur 20 Euro bezahlt.

0
Alija8 23.09.2014, 13:27
@NIGHTHALKER

Da hast du Recht, ich denke beim ersten Mal ist wohl der Verkäuferin oder so ein Fehler unterlaufen. Sie kann's jetzt auch schlecht wieder von dir einfordern. Wünsch dir viel Glück, dass du letztendlich nur 20 Euro gezahlt hast :)

0

Wenn Du die Quittung hast, kann Dir nichts passieren. Hast dann eben Glück gehabt. Wahrscheinlich haben sie den Pulli ausgebucht und nicht wieder eingebucht.

Du solltest allerdings vorsichtshalber Dein Konto ausgleichen, falls das Geld doch noch gebucht wird.

NIGHTHALKER 23.09.2014, 12:43

Nach dem Umtausch habe ich die Quitting glaube ich weg geschmissen. Ich kann nochmal schauen aber da bin ich mir eigentlich sicher. Ich werde schauen das ich die nächsten Tage einfach paar Euro drauf mache.

0

Wenn du eine Quittung hast, solltest du sie mit den beiden Pullovern und dem Brief zusammen im Laden zeigen.

Kometenstaub 23.09.2014, 12:43

Wieso. Sie beklagen sich doch nicht darüber, dass ein Pulli nicht bezahlt wurde....

0
watchmoretv 23.09.2014, 12:44

warum sollte er das machen? es hat sich doch keiner bei ihm wegen irgendeiner unstimmigkeit gemeldet.

0
NIGHTHALKER 23.09.2014, 12:47
@watchmoretv

Wie gesagt es war auf Klassenfahrt. Ich wohne in einer ganz anderen Ecke von Deutschland da komme ich nicht mehr zufällig nach München um da was zu fragen^^

0

Was möchtest Du wissen?