Droht mir eine Anzeige?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten


Nein, Eine Anzeige wirst du nicht bekommen, warum auch?

Ich fahre zwar auch schon seit über 30 Jahren mit dem auto und hab auch nicht gerade einen Schneckenstil was das fahren angeht. Ich kann dir nur Raten bleib ruhig und gelassen. Lass dich nicht von den anderen Verkehrsteilnehmern Provozieren. Fahre Zügig und nicht Behindernd, jedoch immer den Geschwindigkeitsangaben nach.

Wenn es den anderen dann zu langsam ist, sollen sie doch einfach überholen. Diesen Typ Autofahrer gab es auch schon vor 30 Jahren. Und das gestikulieren änderst du auch nicht. Also nochmal der Tipp: Bleib ruhig und gelassen.Deine Probezeit dauert noch eine Weile.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CarlaCoco
20.12.2015, 10:08

Naja, ich weiß ja nicht, warum genau die so wild gestikuliert haben. Und da mehrere Personen im Auto waren habe ich Angst, dass die sich irgendetwas ausdenken und mich aus Wut anzeigen... Aber so gemein ist niemand, oder? 

Wie eine Schnecke fahr ich wirklich nicht. Aber da ich natürlich auch nicht geblitzt werden will, halte ich mich halt genau an die Geschwindigkeitsangaben. Aber wahrscheinlich rasen die Personen von gestern einfach täglich mit 70 durch die 30er Zone. Würde ich denen zutrauen!

0

mach dir keine Gedanken, du warst für ihn eine Schnecke, obwohl du dich verkehrsgerecht verhalten hast. Diese Spinner gibt es immer wieder.

der Scheibenwischer ist Strafbar; Beleidigung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast vollkommen richtig gehandelt! Vor allem als Neuling sollte man sich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen halten! In Österreich ist es sogar so, falls man als Neuling zu schnell erwischt wird, dass einem der Führerschein entzogen wird. 

Viele ältere Fahrer regen sich deswegen natürlich auf... z.B. mein Vater, fährt 100 km/h in der 50 Zone... natürlich nur bei gegebenen Umständen und leerer Straße... und schimpft auch bei fast jeden Fahrer der "zu langsam" fährt und sich an die Gesetze hält. Wir befinden uns derzeit in einer Grauzone, die ältere Generation hat vor ~30 Jahren fahren noch "anders" gelehrt bekommen und musste mit weniger Konsequenzen leben als wir heutzutage. 

Nichts desto trotz, lass dich deswegen nicht einschüchtern! Ich bin schon mal fast in eine Hammer gefahren weil der Typ vor mir abbiegen wollte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CarlaCoco
20.12.2015, 01:04

Danke!! Hab ich nämlich auch das Gefühl, dass das ein Generations-Ding ist! ;) Ich hab halt keinen Bock, jemanden (oder meine Probezeit) zu gefährden und halte mich an Regeln.

0

Nein, keine Sorge. So ist es im Verkehr. Die gestikulieren viel. Einfach nicht auf wutausbrüche der anderen eingehen. Beste Waffe: Grinsen. richtig fett grinsen und bei grü normal weiterfahren. wenn du fahranfängerin bist, kann man dir das nicht übel nehmen, wenn du zu langsam unterwegs warst. Achte aber wirklich genau darauf wie viel du fahren darfst und tucker bei erlaubten 50 nicht mit 40 rum, denn das ist Behinderung des Verkehrs!
LG
Marcel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CarlaCoco
20.12.2015, 00:50

Nein nein,  zu langsam fahr ich nicht. ich fahre meist so 35 in der 30er Zone und 55 in der 60er. Sonst würde ich es in meiner Raser-Stadt nicht überleben ;) 

1

Du wirst immer jemanden finden für den du zu langsam bist auch wenn du mit 100 durch die 30er Zone fährst. Fahre einfach korrekt und mach dir keine weiteren Gedanken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Langsam fahren ist nichts verbotenes. Gerade in einer 30 er Zone wie du beschrieben hast... allerdings würde ich das Verhalten des anderen Fahrers als sehr fragwürdig und nötigend einstufen. Lass dich von solchen nicht beeindrucken und fahre in dem Tempo wie du es für richtig hältst... aber auch nicht schneller als erlaubt :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt nicht als hättest du etwas falsch gemacht, mir ist auch noch nie zu Ohren gekommen das man wegen zu langsamen fahren angezeigt wurde :) Solange kein Sachschaden entstanden ist oder du nicht über rot gefahren bist sollte da nichts passieren....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keiner mag Schleicher :P

Der wird sich nur aufgeregt haben, weil er es gewohnt ist, dass Leute in der 30er Zone mit 50 rum brettern.
Halte dich an die Schilder und achte auf deine Umgebung (AUCH DEN RÜCKSPIEGEL!)
Lernste alles noch mit zunehmender Praxis.
Hast zumindest laut deiner Schilderung nicht gegen irgendwelche Verkehrsregeln verstoßen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CarlaCoco
20.12.2015, 00:48

Ja, das glaub ich auch. In meiner Stadt fahren die 50 in der 30er Zone und 70 in der 50er ;) 

0

Nein ist ja nichts passiert also kein Unfall etc.
Warum sollte es dann eine Anzeige geben.
Bei mir jeden Morgen ist die Hölle los da muss ich. Ja jede Sekunde eine Anzeige bekommen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CarlaCoco
20.12.2015, 00:53

Haha, was machst Du denn jeden Morgen, dass da die Hölle los ist? :D

0

Hallo :-)

Nein, dir droht definitiv keine Anzeige. Welchen Straftatbestand sollst du auch erfüllt haben?

Alles Gute :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das passt schon... Mach dir keine Sorgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Langsam fahren ist nicht verboten er kann dich zwar anzeigen aber es wird die Polizei nicht jucken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mirse87
20.12.2015, 00:48

Verkehrsbehinderung ist durchaus verboten. Nur muss man schon arg schleichen oder urplötzlich bremsen, ohne Grund, damit daraus eine Straftat wird.

0

Was möchtest Du wissen?