Drogenverbot in Deutschland

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Alkohol und Zigaretten haben eine große Lobby

Tabak und Alkohol gelten in Deutschland als Genussmittel. Fast alle Konsumieren mindestens eins von beiden hin und wieder mal und wollen auch nicht darauf verzichten und ansich ist dagegen auch nicht viel zu sagen. Gesundheitliche sachen sind dabei nicht zu beachten, da jeder selber wissen muss was er sich da antut. Und abgesehn von paar Ausnahmen sind Leute die diese beiden Dinge konsumieren nicht schädlich für die Gesellschaft.

ich würde die aussage als falsch betrachten. nicht schädlich für die gesellschaft? 1. ich wette wenn man die zahlen vergleicht an strafttaten (nicht prozentual) wird sicher die anzahl unter alkoholeinfluss höher sein. 2. zigarettenrauch schädigen die menschen in der unmittelbaren umgebeung 3. durch alkohol und zigarettenkonsum wirkt sich das auf die krankenkasse aus. die menschen werden dadurch schneller krank bzw haben ein höheres risiko als welche die das nicht konsumieren.

0
@Adrima

"1. ich wette wenn man die zahlen vergleicht an strafttaten (nicht prozentual) wird sicher die anzahl unter alkoholeinfluss höher sein." weiß grad nicht was der große unterschied zwischen absolute und relative zahlen sein soll.. also in der aussagekraft.. aber naja.. aber ich kann dir sagen die zahl unter alkoholeinfluss ist geringer als die mit..(gibt da jedes jahr ne statistik vom BKA) 2. ähm ja.. und wenn man durch köln läuft schädigt einen genauso.. trotzdem ist arbeiten in köln oder shoppen nicht verboten.. 3. durch autounfälle werden menschen ebenso verletzt.. ist trotzdem nicht verboten..

ich will damit nicht sagen das deine argumente schlecht sind und meine toll.. nur irgendwie bringen unsere beider argumente nicht viel ;) klar beides schädlich.. aber bisschen selbstbestimmungsrecht sollte doch sein.. wir sind keine kinder und das mit der lobby.. denk da ist auch jedem klar dass es wohl einer der größten gründe ist wieso wir noch selber entscheiden dürfen.. klingt paradox

0
@KIVTrinker
  1. ich meinte mit nicht prozentual folgendes: angenommen (fiktive zahlen) 200 leute nehmen heroin und 20 bauen scheiße (10%); 10 000 trinken alkohol 100 bauen scheiße (1%).... da ist prozentual natürlich die heroin gruppe krimineller. 2. was ist in köln denn schädlich? (ich wohne in hamburg ich kanns also nicht beurteilen) 3. die menschen fügen sich das aber selber zu... kommt gleich mit ich lauf grundsätzlich auf der straße und wnen mich ein auto anfährt dann egal, macht aber mehr spaß dort zulaufen.
0

weil mit Zigaretten und Alkohol ein Reibach gemacht wird. Damit wird soviel umsatz gemacht... da kann man tausend lobbyisten samt spesen bezahlen

könnte es aber auch mit heroin^^

0
@ringostar4

nö das würde im schwarzgeldsumpf versinken, da weil da die mafia an der quelle sitzt und die lassen die sich nicht wegnehmen auch nicht von der regierung

0

Weil rauchen schon länger in Europa üblich ist.

Weil Zigarreten keine Drogen sind sondern eher Genussmittel.

Was für ein Schmarn. Das ist einfach nur die scheinheilige und beliebteste Ausrede, damit sich die Konsumenten nicht eingestehen müssen, selbst Drogenkonsumenten zu sein.

Nikotin hat eine Wirkung, Nikotin ist suchterregend (sogar die suchterregendste) und somit ist es auch eine Droge.

0

DENKST DU DIE DENN GEHTS UM UNSERE GESUNDHEIT DIE MACHEN NIX WEITER ALS KOHLE DURCH DIE SCHEIß ZIGARETTEN UND DEM ALKEHOL OHNE DIE WÜRDEN SIE BANKROTT MACHEN OBWOHL MILLIONEN VON MENSCHEN IN DER GESAMTEN ZEIT GESTORBEN I ES DENEN DOCH EGAL!!!

jeden falls meine meinung LG xXxMagExXx

Weil Heroin und so weiter viel stärker sind, denk ich mal.

Falsch gedacht.

0

Nimm ein Joint & der Tag ist dein Freund ;)

Was möchtest Du wissen?