Drogentest vor FÜHRERSCHEIN?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke nicht. Da keine Rückmeldung von der Polizei mehr kam wurde die Anzeige wohl fallen gelassen, somit müsstest du keinen Btmg-Eintrag haben.
Ist dies allerdings doch der Fall könnte es möglich sein, das erfährst du wenn dein gestellter Antrag zurück geschickt wird.
Viel Glück! :)

Musste mein Führungszeugnis bei meiner Ausbildungsstätte vorlegen vor 2 Wochen.. drin stand überhaupt nichts. 

0

Dann wirst du normalerweise keinen Drogentest machen müssen.

1

Also wenn man Drogen kauft, dann sollte man es nur so machen, dass man es nicht zurück verfolgen kann....

Wenn die Polizei den Drogentest nicht gesondert angeordnet hat, musst du keinen machen. Für den Führerschein braucht man nur einen Sehtest und einen Erste-Hilfe Kurs.

Du wirst wohl nichts mehr hören, sonst hättest Du ein Schreiben von der Staatsanwaltschaft erhalten.

War die Vorladung als Beschuldigter oder als Zeuge?

Von der Führerscheinstelle wurd nichts geschehen.

Du weißt hoffentlich, das Drogen und Alkohol nichts im Straßenverkehr zu suchen haben?
Drogenmissbrauch kann Monate später noch nachgewiesen werden.

Ich würde es begrüßen, wenn beim Antrag auf den Führerschein ein Drogentest verpflichten wäre und Führerscheininhaber regelmäßig die Eignung zum führen von Kraftfahrzeugen nachweisen müssten.

Ich war vorgeladen als Zeuge, da die Polizisten mehr über den Verkäufer der BTM' rausfinden wollten. Natürlich weiß ich das man weder alkoholisiert noch unter Drogen hinter dem Steuer sitzen sollte! Meine Frage war nur ob ich einen Test ablegen muss.

0

Als Zeuge hast Du nichts zu erwarten. Du warst ja nicht Beschuldigter einer Straftat. 😉

0

Muss man bei der Fahrschule einen Drogentest machen?

Wird man bei der Fahrschule, wenn man den Führerschein macht, auf Cannabis geprüft, oder ist das nur ein Gerücht?

...zur Frage

Muss ich mit 17 Jahren einen Drogentest machen? Führerschein

Hallo, ich wurde vor ca. 3 Monaten mit Canabis von der Polizei erwischt. Ich hatte aber nichts geraucht und die Polizei hat auch nur mit einer Taschenlampe einen Test gemacht. Bei der Polizei musste ich vor 2 Monaten nachdem sie lange auf mich eingeredet haben zugeben, dass es mein Canabis war. Zu dem Zeitpunkt, wo ich erwischt wurde hatte ich keinen Führerschein, habe diesen aber 4 tage später bestanden. Mein Gespräch bei der polizei wurde natürlich zur führerscheinstelle pinneberg geschickt. das ist wie gesagt jetzt ca. 2 Monate her. Vorher war ich nie mit irgendwas auffällig und musste nie als beschuldigter zur Polizei. Die Beziehung zu meiner familie ist sehr gut, dass steht auch in der Anzeige. In der Anzeige steht außerdem, dass ich KEIN canabis mehr geraucht habe, seit dem ich meinen führerschein habe. Also wird sich die Führerschein stelle bei mir melden auch wenn ich zum Zeitpunkt wo ich mit Canabis aufgefunden wurde keinen Führerschein hatte? aber bis zu meiner Aussage einen Füherschein hatte?

Danke für Antworten :)

...zur Frage

Muss ich einen Drogentests machen?

Hallo, ich wurde mit 15 von der Polizei erwischt als ich bekifft mit 25er Roller gefahren bin. Ich musste Bluttest und alles machen und habe auch ein Bußgeld erhalten, bin mir jetzt aber nicht sicher ob ich einen Drogentest machen muss wenn ich mit Führerschein anfange.

...zur Frage

Wird in einem MPU Test der wegen Cannabis angeordnet wurde auch auf LSD getestet?

Ich habe bei der Polizei einen Drogentest gemacht um meine Unschuld zu beweisen. Dieser ist zwar nur auf Cannabis ausgefallen aber ich muss denke ich dennoch eine MPU machen. Weiß jetzt nur noch nicht ob mit Haaren oder Urin getestet wird. Falls mit Haaren getestet wird, wird dann auch auf LSD getestet. Habe gelesen, dass das nur gemacht wird wenn Verdacht darauf besteht, dass es konsumiert wurde.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?