Drogentest nach längeren Cannabiskonsum

4 Antworten

Hallo

da ich ja keinen aktiven THC-Wert mehr habe?

dann solltest du auch den Schnelltest NICHT verweigern!

wenn nämlich eine Blutprobe gemacht wird hast du zwar keine aktiven Werte mehr, aber der THC-COOH-Wert (Abbauwert) wird noch erhöht sein

und ab 75ng/ml wird eine MPU angeordnet und dein Führerschein entzogen!



Schnelltests bei polizeilichen oder Grenzkontrollen darf man verweigern. Die Fehlerquote bei Schnelltest liegt bei 30 %.

Wenn Du wissen willst wie Dein Clean-Status ist, solltest Du Dir in der Apotheke einen - und bitte nicht den billigsten - Schnelltest Cannabis für Urin-Analysen leisten.

Wenn du konsequent 2 Monate lang nichts mehr geraucht hast wird man im urin mit sicherheit nichts mehr finden, wenn doch dann wird meistens ein bluttest gemacht und spätestens dann sehen die ja dass der lezte konsum länger zurücktliegt. Hast also eigentlich nichts zu befürchten ^^

OK. Freitag werden es 8 Wochen und seitdem habe ich definitiv NICHTS mehr angerührt. Wenn deine Antwort stimmt dann bin ich sehr beruhigt ^^

0

Was möchtest Du wissen?