Drogentest beim Gesundheitszeugniss

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

selbst wenn blut abgenommen wird, wird dieses nicht automatisch nach drogen getestet. drogentests sind teuer und werden nur dann gemacht wenn man von der person weiß das sie drogen nimmt. ich kenn jemanden der sein zivi im krankenhaus gemacht hat, bei ihm wurde blut abgenommen und man hat ihn gefragt ob er in letzter zeit drogen zu sich genommen hat. er hat verneint obwohl er ein tag davor gekifft hatte. aber im blut kam nichts raus. aber bei seinem kollegen, der zugegeben hat das er gekifft hatte vor paar wochen haben sie was im blut gefunden. also solange du nicht wie ein junkie aussiehst prüft dich keiner auf drogen!!

Es wird nicht geprüft ob du gesund bist, sondern es wird dir beigebracht, wie du dich verhalten musst, damit andere Personen (Patienten, Kunden etc...) gesund bleiben bei deiner Tätigkeit. Gesundheitszeugnisse werden z.b. in der Gastronomie verlangt, weil dort Hygiene besonders wichtig ist.

Ja und wie sieht es bei einem Gesundheitszeugniss in der gastronomie (Bäckerei) aus?

Wird das getestet? also auch blutabnahme usw.?

0

Zum Ausstellen eines Gesundheitszeugnisses wird normalerweise kein Blut abgenommen. Die wiegen dich, die messen dich, die machen einen Hör- und Sehtest, fragen nach Vorerkrankungen, horchen dich ab, aber Blut nehmen sie nicht ab.

Mit anderen Worten: Ein HIV-Positiver erhält ein Gesundheitszeugnis, sofern die Erkrankung nicht sichtbar fortgeschritten ist.

Vielen Danke für die Antwort hat mir sehr geholfen =)

weil ich habe als schon gelesen das Blut abgenommen wird... sobald es in die gastronomie geht... aber das stimmt dann nicht oder?

0
@peter201

du wirst auch nicht gewogen und sowas. das war in der hitlerzeit vllt so. du wirst nur belehrt. das ist heut zu tage unüblich geworden.

0

Beliebt in der Community

Was möchtest Du wissen?

Deine Frage stellen