Drogentest als Beifahrer?

6 Antworten

Nein, der Drogentest bedarf einen gerichtlichen Beschluss, und der ist bei dir Haltlos, weil du keine Straftat begangen hast, bzw kein anderer triftiger Grund vorliegt.

Bin trotzdem recht unsicher :/

0

Wahrscheinlich nicht... 2 Wochen später werden die kaum noch einen machen, Zeuge heißt nicht angeklagt oder Verdächtigt... Das hätten sie schon direkt nach eurem Missgeschick machen müssen!

Aber seiner ist ja positiv :/

0

Hast Du einen Führerschein? Dann bist Du als Drogenkonsument reif für die MPU.

Nein Habe ich nicht, bin 15 in gerade dabei einen Roller fs zu machen, warte aber gerade bis die 2 Wochen um sind und mache dann weiter

0
@markpeter

Kann sein, dass Du lange auf den Führerschein warten mußt oder aber, zunächst mal einen Drogentest bestehen mußt.

1

Da kann ich ja aber nichts für, wenn der Fahrer versucht zu Fliehen.. Und die Polizei weiß ja nicht, dass ich gerade fs mache !

0

Fahrer wurde unter Drogen angehalten warum Krieg ich als Beifahrer ne Vorladung als beschuldigte?

Vor 3 Wochen wurden wir von der Polizei angehalten, meine Freundin ( Fahrer ) musste drogentest machen war positiv. Jetz hab ich heute ( Beifahrer ) einma ne Vorladung als beschuldigte bekommen wegen Verstoß von BTM und einma ne Vorladung als Zeugin bekommen wegen Verstoß von BTM .... Warum ??? Warum werd ich als Beifahrer beschuldigt obwohl ich gar nich gefahren bin u nur Beifahrer war ? 🤔

...zur Frage

Drogentest bei Zeugenaussage?

Ich muss morgen vor Gericht eine Zeugenaussage wegen einer Schlägerei machen. Jetzt habe ich gestern allerdings cannabis konsumiert, deshalb wollte ich fragen ob ich als Zeuge wohl einen Drogentest machen muss? Der Grund warum ich eine Aussage machen muss hat allerdings nichts mit Drogen zutun und ich habe ja auch nichts gemacht, ich war halt nur ein Zeuge also ist ein Test eher unwahrscheinlich oder?

...zur Frage

positiver Drogentest und Besitz im Straßenverkehr - droht eine Hausdurchsuchung und wenn Ja - wann?

Hallo Leute, ich benötige dringend euren Rat:

Ich hatte heute eine allgemeine Verkehrskontrolle und bekam die üblichen Fragen gestellt - "haben Sie Alkohol getrunken?" - "Ja" antwortete, "vor 3-4h habe ich2 Bier getrunken". Daraufhin gab es eine Alkoholkontrolle, welche auf 0.00 hinauslief.

Währenddessen wies mich ein Beamter darauf hin, dass ich im System angeblich als Handel mit Btm gelistet wurde - was absolut nicht stimmt und ich in diesem Moment auch sehr verdutzt hineinblickte und es mit wenigen Worten abstritt.

Zur Sicherheit wollte der Kollege nun noch einen Speicheltest machen, welchen ich auch zuließ und welcher dann positiv auf Amphetamine ansprang. Konsumiert hatte ich dummerweise wirklich 3-4h vorher - ich Depp. Das gab ich natürlich nicht zu und die Kollegen durchsuchten mein PKW und fanden tatsächlich auch noch einen Zipper-Tütchen mit 0.4g im Aschenbecher!

Die Beamten fragten nun mich und meiner Freundin Löcher in den Bauch, wem dieses Tütchen gehöre, doch wir wussten beide nichts davon, geschweige denn wem es gehören würde und woher es kam (mein Schloss von der Beifahrertür ist defekt - steht also immer offen)

Daraufhin fuhr ich mit beiden Kollegen auf die Wachstelle und durfte Blut abgeben. Der Arzt hatte Mittleid mit mir, denn ich konnte kein Blut sehen und drehte mich weg ;-) Währenddessen haben mich beide Kollegen weiter gefragt wem das Tütchen gehöre und das noch ein "angerauchter Joint" im Auto gefunden wurde. Natürlich habe ich mich zu keiner einzigen Frage im Polizeigebäude geäußert und Blätter habe ich auch nicht unterschrieben - weder vom Arzt, noch von den beiden Hülsen in Blau - ich hoffe das war so richtig?

Nach ca. 15 min durfte ich auch schon wieder gehen, quasi ohne eine Wort zu sagen, aber ein paar Tests vom Arzt sollte ich noch machen - Augen der Taschenlampe folgen lassen usw.
Danach meinte der Arzt, dass das ganze nur "sehr leicht" getestet wurde und ich mich nicht verrückt machen soll, alles halb so wild.

  1. Was kann mich erwarten bei diesem äußerst dummen Geschehen?--- FS geht weg, da bin ich mir sicher - bloß wie lange?
  2. --- eine Hausdurchsuchung? und wenn Ja - wie lange dauert es bis da jemand bei mir kopft? müssend dringend die

Äußert euch mal ,diejenigen welche schon ein wenig Ahnhung haben mit solchen Dingen haben bitte ich mal um Aufklärung und Sicherheitstipps!

Dankeschön

P.S.: bitte vorurteilt nicht über mich, dass hilft nun auch nicht weiter.

...zur Frage

Von kripo angehalten als fahrer , beifahrer hatte cannabis dabei

Wurde letztens von der kripo angehalten bei meinem kollegen haben die ca 2 gramm mariuhanna gefunden , im handschuhfach waren ebenfalls vom beifahrer 0,5 gramm und blättchen , die haben uns beide auf die wache mitgenommen und von oben bis unten durchsucht ,aber nicht mehr gefunden , mein kollege hat angegeben dass alles von ihm ist , bei mir haben die keinen drogentest durchgeführt habe auch gesagt das ich damit nichts zutun hab und nichts davon wusste etc , jetzt meine frage muss ich mit irgendetwas rechnen??

...zur Frage

Hat ein bekiffter Beifahrer Konsequenzen?

Hey, Hat es für den Fahrer Konsequenzen bei einem Roller, wenn er einen Bekifften mitnimmt bzw nach hause fährt etc? Drogentest usw wäre zur not ja kein problem, geht nur um den Fahrer und die Konsequenzen die für ihn folgen würden..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?