drogentest 1

5 Antworten

Also es ist Verboten unter Alkohol und Drogen einfluss am Straßenverkehr teilzunehmen bei Tetrahydrocannabinol ist das Problem das man es sehr lange nachweisen kann es wäre besser due stellst dich nicht dagegen da sie bereits eine Blutprobe haben und diese ist vor Gericht verwendbar .... Auf gute Deutsch du musst wahrscheinlich eine MPU machen ... (teuer und sehr schwer solltest dich an einen Fahrlehrer weden die kennen sich damit aus und könen dich vorbereiten denn 90 % fallen durch beim ersten mal ) wenn sie dir kein Fahrverbot erteilt haben könntest du theoretisch fahren wenn da nicht das THC im Blut wäre .... also erwischen sie dich nochmal bist du richtig am ARS*H .... mfg lordscait

Das stimmt nicht was du da schreibst.

Solche sachen werden immer eingestellt da der Wert viel zu niedrig ist.

Er ist ja nicht bekifft Auto gefahren.

Und selbst wenn die Ihn nochmal erwischen unter den gleichen umständen

dann passiert wieder das gleiche und fertig.

Nur wer auf frischer tat erwischt wird das heist am Steuer sitzen und bekifft oder betrunken sein der hat ernste probleme.

0

Das ist natürlich ärgerlich nach so langer Abstinenz

direkt kontrolliert zu werden.

Vorab kann ich dich schon mal beruhigen.

Der Urintest ist lediglich nur eine Untersuchung vorort und hat keinerlei bedeutung vor Gericht.

Deshalb haben Sie dir Blut entnommen um den richtigen Wert fest zu stellen.

Wenn du sagen wir mal Samstag einen geraucht hast und bis Donnerstag nix gemacht hast dann wird die sache sowieso eingestellt.

Du wirst dich aber dazu nochmal äußern müssen. Die werden wissen wollen wieso THC konsum festgestellt wurde.

Und bei weiteres kontrollen wirst du immer wieder gründlich kontrolliert.

Also wenn du mal wieder lust hast ein zu rauchen dann nur wenn du weist das du die nächste Zeit kein Auto fahren wirst.

Der Lappen ist schneller weg als man denkt.

Danke für die Antwort, aber das passiert mir nicht nochmal.

0

Wenn du gekifft hast, dann steht zu deinen Fehler, denn kiffen und Autofahren ist gefährlich, nicht nur für dich, sondern auch für andere Verkehrsteilnehmer

dann steht zu deinen Fehler

das ist so ein schwachsinn immer, ich kann es nicht mehr lesen

man gibt nichts zu und streitet alles ab, weil man möchte nicht bestraft werden

möchtest du gerne bestraft werden?

0

Was möchtest Du wissen?