Drogenstrafe bei Besitz von 18 Ecstasy Pillen (240mg MDMA) mit 20 jahren?

4 Antworten

Wie zum Teufel kannst du das überhaupt zulassen das DEINE Freundin das macht? Meine Freund hätte mich an deiner Stelle nicht mal darüber in Kenntnis gesetzt(Was nicht bedeutet das er sowas tut). Du solltest dich darüber informieren ob das nicht vllt bei 18 Pillen schon unter "Verkauf" landet....

Für den Verkauf bei erstmaliger Straftat und nat. bei korrektem Verhalten vor Gericht gibt es eine Allgemeine Geldstrafe zusätzlich wird der aktuelle Verkaufswert auf der Straße mit der Anzahl der Pillen verrechnet und die Geldstrafe erhöht. Auch wenn du 100mal sagt das diente nicht zum verkauf wird da nach Menge entschieden wenn es dazu noch ein sehr kleiner Club war sehen auch 18 Pillen verdächtig aus und kann euch eine Hausdurchsuchung einhandeln. 

Ich weiß aber wie gesagt nicht ob das bei 18 Pillen der Fall ist, wie gesagt informiere dich mal darüber. Falls es nicht Verkauf sein sollte dann kann die Strafe eigentlich nicht schlimmer sein. 

Desweiteren bin ich mir nicht sicher wenn du dich jetzt der Polizei stellst ob dir dann eine Art Nötigung unterstellt wird, denn du hättest es ja verhindern können und man könnte dir nachsagen den alkoholisierten Zustand deiner Freundin ausgenutzt zu haben.

Und bitte Freunde und Familie aus sowas raushalten und auch sie hätte vorm trinken reagieren können und ihr hättet euch die Pillen meinetwegen zuhause gegeben und nicht mit auf ne Party mitgenommen ich mein wer futtert denn so viele Dinger? Vor allem bei 240mg MDMA Anteil, guck bitte mal nach wie viel mg pro Kg Körpergewicht annehmbar ist!!! Also bei meinen 52 Kg dürfte ich gerade mal eine Halbe nehmen ohne Schäden zu nehmen und dadurch eine dauerhafte Störung im Serotonin Haushalt zu bekommen. Wenn man sowas macht sollte man sich VORAB darüber informieren. Spaß haben ist ja schön und gut, aber mit 20 habt ihr nicht mal ein Viertel Jahrhundert eures Lebens rum und wollt euch euer Gehirn komplett verwursten, Potenz Probleme bekommen und später kranke bzw. anfällige Kinder (bei dauerhaften/häufigen Konsum). Auch sowas wird zwar heißer gekocht als gegessen, Ausnahmen bestätigen immer die Regel, es ist aber einfach nicht schlimm sich vorher zu informieren und ein bisschen bewusster mit sowas umzugehen.

So gesagt wurde es, machen tut eh jeder was er will.

Ich wünsche dir bzw. euch alles Gute und das ihr da noch mal sauber rauskommt.

8

Vor allem wenn die Pillen in Ihrem BH waren wie wurdet ihr denn erwischt? 

0
1
@MischEZSZ

Ja die war halt stark betrunken also eigentlich unzurechnungsfähig und hat gesagt sie tut die Pillen in ihrem Bh und dann wären wir drinne und dann kämmen zwei weibliche zivile Bullen und Namen sie mit und dabei ist alles aufgeflogen und ich will sie da einfach rausholen damit nur ich den Ärger bekomme weil es alles meins war und sie nix damit zu tun hat und weil sie unzurechnungsfähig war 

0

Du und deine Freundin müssten sich dann wegen Drogenbesitzes vor Gericht verantworten. Das gibt eine Geldstrafe bis zu hin zu 5 Jahren haft

Meine Freundin nimmt Ecstasy. Was kann ich tun?

Hay Leute, Also wie oben schon beschrieben nimmt meine Freundin Ecstasy (MDMA). Der Haken daran ist das ich Angst habe sie zu verlieren weil ich weiß was es mit dem Körper macht. Sie hat eine ziemlich beschissene Vergangenheit um es nett auszudrücken. Ich will sie davon weg bekommen aber wie. Es ist jetzt nicht so schlimm das sie schlecht in der Schule ist oder auf die schiefe Bahn kommt. Aber trotzdem.

Lg Rado hoffe ihr habt ehrliche Antworten 😬

...zur Frage

Strafe für Ecstasy Konsum mit 15?

Hallo, ich bin 15 und habe logischerweise keinen Führerschein, ich konsumiere ca. alle 2 Monate Ecstasy mit einer Gruppe von Freunden und ich bleibe bei ca. alle 2 Monate, keine Sorge ich hab das alles im Griff.

Die wichtige Frage:
Ich habe gehört der Konsum direkt ist nicht strafbar, nur der Besitz, Handel etc.

Was passiert nun wenn ich auf Ecstasy beispielsweise von der Polizei erwischt werde und mich raus rede wie z.B., dass es jemand in meine RedBull Dose getan hat die ich vorhin weg geext habe?

...zur Frage

Kann man nach mehrmaligen Ecstasy Konsum wieder so wie früher werden?

Ich habe letztes Jahr 8-9 mal eine Pille geworfen in Abständen 1-3 Monate immer dieses Jahr nur ein mal und will das aber nun nicht mehr tun... Ich bin M17 und Frage mich jetzt weil ich schon merke das ich manche Sachen schnell vergesse ob das alles wieder wird... Ich trinke sehr wenig Alkohol und andere Drogen konsumiere ich nicht...(Die Pillen hatten immer so um die 200 mg MDMA)

...zur Frage

Habe ich echtes MDMA genommen?

Hey! Also, ich hab in denn letzten Wochen mehrmals MDMA, ich wollte einfach wissen wie dieses Gefühl von Liebe auf ecstasy wohl ist. Allerdings bin ich mir unsicher ob es wirklich MDMA war. Insgesamt habe ich jetzt ca. 10x konsumiert. Das waren jedesmal andere Pillen, also nicht immer die gleiche.Kristalle hab ich auch konsumiert. Der Rausch war allerdings total anders als erwartet ?! Der einzige Effekt denn ich immer hatte, war das ich total entspannt geworden bin, und das die Musik viel intensiver wurde, von diesem stereotypischen "ecstasy gefühl der liebe" habe ich nur ein kleines bisschen gespürt. Ich habe nicht alles und jeden geliebt, es war mehr ein leichtes gefühl von Liebe, als hätte man ein paar schmetterlinge im Bauch, aber wie gesagt nur ganz schwach! Besonders stutzig macht mich das laut Angaben des Verkäufers ( hatt einen guten Ruf) mir die genaue Dosierung jeder Pille immer sagen konnte, dabei waren es immer zwischen 170-240 mg MDMA pro Pille. Und es sei gesagt das ich IMMER eine ganze Pille aufeinmal konsumiert habe, also keine hälfte wie üblich!!!! Und trotzdem hatte ich nur diesen schwachen Effekt ?!. Also wenn das wirklich ECHTES MDMA war das ich da genommen habe, dann ist das ja wohl die weichste Droge der Welt, da ist ja sogar Cannabis noch stärker xD Vielen dank im vorraus :)

...zur Frage

MDMA wirkt nach LSD-Konsum nicht mehr bei mir, kann das sein?

Hallo zusammen,

ich habe in meiner Vergangenheit hin und wieder mal Ecstasy (MDMA) genommen und mir hat der Trip immer gut gefallen bisher. Doch seitdem ich das erste mal LSD genommen habe, fühlt sich der MDMA-Trip nicht mehr so an wie früher. Ich dachte erst das liegt daran, dass ich immer wieder die gleichen Pillen hatte, doch auch andere Pillen geben mir nicht mehr den gewünschten MDMA-Rausch.

Das letzte Mal MDMA (28.11.14) bevor ich LSD genommen habe (21.12.14), war echt eine krasse Erfahrung (mit Heineken-Pillen). Und die gleiche Pille hatte ich knapp 3 Wochen nach meinem ersten mal LSD nochmal und die Wirkung setzte fast komplett aus. Abgesehen von den Nebenwirkungen wie Kiefermahlen und Pupillenerweiterung habe ich fast nichts gespürt.

Ich hatte inzwischen eine andere Pille (blauer Superman) auf einer Goa genommen, davon sogar nur eine halbe und ich hatte weder die gewünschte Euphorie noch Energie oder Lust zu tanzen. Mein Kumpel hatte auch nur eine halbe und er war saumäßig unterwegs, wohingegen ich eher zum Sitzen gezwungen wurde, weil es mir nicht gut ging...

Ich habe es bisher nicht damit verbinden können, doch ich vermute, dass das durch den LSD-Konsum entstanden ist.

Gibt es hier vielleicht irgendwie "Experten" auf dem Gebiet, die sowas bestätigen könnten?

Vielen Dank schon mal :)

...zur Frage

Komm ich in den Jugendarrest?

Hallo! Ich (16 Jahre) wurde gestern von der Polizei durchsucht, sie haben bei mir 2 Ecstasy Tabletten und Reines MDMA (1g) gefunden. Was passiert mit mir komme ich in den Jugendarrest ? Ich hatte ca vor n Halben jahr eine Anzeige wegen Diebstahl bekommen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?