Drogenscreening und trotzdem gelegentlich konsumieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wäre es nicht möglicherweise besser einfach abstinent zu bleiben? Zumindest bis die Screenings durch sind ? Oder ist dir das SO wichtig zu kiffen?

Wenns möglich wäre würde ich schon gern mal wieder einen chillen:) muss natürlich ned sein aber wenn die möglichkeit iwie besteht, gerne :)

0
@chris1995jojo

Wenn du durch das Drogenscreening fällst wird das ja sicherlich irgendwelche Konsequenzen haben. Frage ist ob dir ein Tütchen diese Konsequenzen wert sind. Ganz einfach. Möglicherweise gehts gut. Möglicherweise aber auch nicht. MIR wäre es das nicht wert. 

0
@Tuehpi

Ja klar hat das schlimme konsequenten.. aber kann es wirklich sein dass nach ein paar tagen ein ermeutes screening durchgeführt wird? Mit ecstasy hatte ich bis jz glück da hab ich mir 2 nsch dem dcreening geballert aber die sind hakt 

0
@chris1995jojo

aber kann es wirklich sein dass nach ein paar tagen ein ermeutes screening durchgeführt wird?

Klar. Warum denn nicht ? 

 Mit ecstasy hatte ich bis jz glück da hab ich mir 2 nsch dem dcreening geballert aber die sind hakt 

Ich hab zwar keine Ahnung was du sagen willst, aber irgendetwas sagt mir das es vergebliche Mühe ist dich davon abzuhalten zu wollen trotz gerichtlich Angeordneten Screenings Drogen zu nehmen. Ich wünsch dir viel Glück auf deinem weiteren Lebensweg.

0
@Tuehpi

Mein handy bat sich iwie aufgehangen habe so mit drogen nix am hut. Wollte halt we dchon gefragt nur mal einen rauchen wieder. Aber stimmt schon sicher is sicher also lieber nicht! Danke

0
@chris1995jojo

habe so mit drogen nix am hut
Außer mit Cannabis. Und Ecstasy. Und gerichtlich angeordneten Drogentests. Aber hey, man sollte da ja auch nicht pingelig sein :-D

0

Du willst sozusagen "betrügen"? Du bist nicht in der Lage für ein halbes Jahr (vermutlich nur noch 5 Monate) mit Kiffen zu pausieren? Du weißt, dass es Konsequenzen hat, wenn Deine Verlaufskurve der Ergebnisse plötzlich von "negativ" zu "positiv" kippt?

Richtig so kann man es sagen.. will mir mein grass nicht nehmen lassen von den blödgesoffenen gesetzmacher

0
@chris1995jojo

Das hast Du dem "blödgesoffenen Gesetzesmacher" so sicherlich auch gesagt.

Ob Du auf bestem Wege bist, eine Abhängigkeit zu entwickeln, hast Du Dich dabei sicher noch nicht gefragt.

0

Was möchtest Du wissen?