Drogenschummgel per Post?

13 Antworten

Innerhalb eines Staates kann man überhaupt nicht schmuggeln, weil "Schmuggel" ja heißt, etwas unerlaubt durch den Zoll zu bringen. Du hast deinen Lehrer sicher missverstanden.

Drogenversand als Inlandspost ist grundsätzlich möglich. Es gilt aber das Brief- und Postgeheimnis, d.h. ohne begründeten Verdacht dürfen Sendungen nicht geöffnet werden.

Drogenschmuggel per Post aus dem Ausland ist ebenfalls möglich. Sendungen aus verdächtigen Herkunftsländern werden stichprobenartig gecheckt und mittels Durchleuchtung der Pakete oder Päckchen (auch Briefe) auch aufgedeckt. Allerdings kann der Zoll nicht alle eingehende Auslandspost auf Drogen filzen. Dazu fehlt ausreichend Personal.

Das mag so sein. Bei einer normalen Verkehrskontrolle wird Dir aber auch keiner unters Reserverad gucken. Auf Deutsch: Es muß in beiden Fällen ein begründeter Verdacht bestehen, damit genauer hingeschaut wird.

Was möchtest Du wissen?