Drogenkonsum des Erzeugers

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo !

Wer längere Zeit = alle 3 Monate (? nur? :o wird wohl kaum stimmen!) Chrystal Meth konsumiert, bei dem ist nicht mehr viel los was Zeugung anbetrifft. Obwohl das Zeug sehr Aphrodisierend wirken soll....

Nach mind. 10 Stunden ! ohne Ergebnis wird Madamme wohl aufgeben müssen (Monsieur wird kein Zeitgefühl mehr haben) - falls sie noch nicht zu Tode gerubbelt worden ist. :D

Folgerichtig muss der "Erzeuger" entweder der Postbote , der Milchmann der Tennislehrer o.Ä. sein ..... und sie sind doch clean oder?

Na siehst Du! Deswegen rate ich Allen: Hände weg von den Drogen!

Gruß: Isa`

P.S.: vielleicht kam es gerade nicht so genau rüber, aber es dauert ziemlich lange bis Chr. Meth im Körper abgebaut wird!

1

Ich denke wer Vater wird sollte auch so viel Verantwortung tragen und sich darauf einstellen bald ein Erziehungsberechtigter und Vorbild zu sein als Vater, egal ob es vererbbar ist oder nicht. Dass das Kind durch Drogenkonsum des Vaters behindert werden kann, da schätze ich mal nein.

Es geht gerade nur um die Frage ob das Kind einen Schaden tragen würde. Das es unverantwortlich ist, egal ob Vater, werdender Vater oder nicht ist ja wohl klar!

Nichts von Schwangerschaft gewusst und Drogen konsumiert - welche Auswirkungen aufs Kind?

Was passiert mit einem Kind, dessen Mutter in der ersten Zeit der Schwangerschaft nicht bemerkt hat, dass sie schwanger war und ein paar Mal in Maßen Alkohol getrunken und gekifft hat?

Wird das Kind dann mit hoher Wahrscheinlichkeit behindert oder krank?

...zur Frage

Was haltet ihr von Drogenkonsum?

Ich persönlich habe noch nie (14 Jahre) Drogen konsumiert. Höre aber oft, dass es nicht schädlich seie und man nicht abhängig wird usw.. wie steht ihr dazu (Die Drogen auch zu sich nehmen)

Wahrscheinlich kommen jetzt die krassen Leute, die angeblich mit 9 schon dass haze am spliffen waren.

...zur Frage

Kann das Kind behinert werden wenn der Mann beim Sex Amphetamine im blut hat?

Jeder weiß es, wenn eine Frau schwanger ist und Drogen konsumiert, kann es dazu führen dass das Kind behindert o.ä. wird. Wie sieht es denn damit aus wenn der Mann Amphetamine konsumiert und dann Sex hat und die Frau schwängert, besteht da auch die Gefahr dass das Kind behindert wird?

(Nein ich habe nicht auf Amphetamine eine Frau geschwängert, ich versuche nur diese Droge etwas zu "studieren".

...zur Frage

Drogensucht / Chrystal Meth?

Hilfe! Ich glaube das meine Schwester Chrystal Meth konsumiert! Was soll ich oder kann ich jetzt machen, ich will es meiner Familie net sagen, besonders meiner Mutter nicht weil ich als Bruder/Sohn, seit 10 Jahren kiffe, härtere Drogen jedoch nie auch nur angefasst habe. Aber die Tatsache das ich seit 10 Jahren kiffe machte meiner Mutter schon immer sorgen da ich mein Leben dementsprechend habe schleifen lassen. Meine Mutter würde einen Zusammenbruch erleiden wenn net sogar schlimmeres. Wie kann ich meiner Schwester helfen bevor es zu spät ist. Ich glaube Sie ist erst am Anfang. Also Optisch kann ich außer etwas Gewichtsverlust (kann auch von Stress kommen, da alleinerziehend mit 9-Jähriger Tochter, Arbeitsstress, Private Probleme) keine großen Veränderungen erkennen. Bitte hilft mir was kann ich tun?!

...zur Frage

Können Drogen wie zum Beispiel Chrystal Meth auch über die Scheide oder auch andere Körperöffnungen eingenommen werden?

Wenn ja gibt es dann auch bestimmte Regeln die man beachten sollte oder einen bestimmten Weg zum guten Kick?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?