Drogenfreiheit nachweisen nur über MPU-Labor?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ob die Urinscreenings nur bei diesem MPI gemacht werden können, lassen wir mal dahingestellt... ;-)

Fakt ist jedoch, dass es sich um ein akkreditiertes Labor handeln muss, welches die CTU-Kriterien erfüllt (und das scheint mir bei deinem Labor nicht der Fall zu sein). Die Proben müssen nach DIN ISO EN 17025 für forensische Zwecke, untersucht werden.

Hier mal ein Link zur besseren Erklärung:

http://www.labor-enders.de/ctu.html?&L=oksqltjzq

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asms2014
29.10.2016, 10:59

Wie kann ich deine Antwort auszeichnen?

0

Die "MPU Fritzen" sind inzwischen clever genug zu wissen, dass es maßgeblich darauf ankommt, dass es vor der Labor-Analyse im Rahmen des eigentlichen Urin-Abgabeprozesses nicht zu Manipulationen - beispielsweise mit Fremd-Urin kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asms2014
29.10.2016, 10:51

Erzähle mir doch bitte nix von "Manipulationen mit Fremdurin unterbinden" und so'n Mist....weißt du wie sie mir die erste UK abgenommen haben? Der MPU-Arzt hat mir den Becher in die Hand gedrückt, hat mich in die Kabine reingehen lassen und ist komplett aus dem Toilettenraum rausgegangen

0

Was möchtest Du wissen?