Drogenentzug in der Schweiz?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Drogenentzüge werden in aller Regel von der Krankenkasse erstattet, deshalb sollte - sofern tatsächlich eine stationäre Aufnahme vonnöten ist - erst einmal eine Drogenberatungsstelle kontaktieren, um abzuklären, was als Entzugsklinik am besten in Betracht käme.

"Wunsch-Entzüge im Ausland" gibt es vermutlich nur für Privat-Patienten bzw. Selbstzahler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hätte ich auch gesagt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

UPK ... Sonst würde ich da mal sonst im Internet mich schlau machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?