Drogen vom arzt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Antidepressiva sind keine Drogen und besitzen kein Abhängigkeitspotential.

Methadon wird nur bei bestimmten Drogen angewandt, meist wird während der Entgiftung jedoch einfach runter dosiert und begleitet. Ohne Austauschstoff.

Bei Benzodiazepinen wird idr mit einem Stoff derselben Gruppe entzogen... Meist Diazepam. Ist so gesehen schon ein Austausch... Aber das wird dann auch langsam runter dosiert und nach dem Entzug bekommt man nix mehr. Wäre ja auch sinnfrei...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf den Konsum des Patienten aus. Bei einer Abhängigkeit von Opioiden und GABAergen Substanzen wird oft ein Substitutionsmedikament verabreicht. Die Entzugserscheinungen anderer Substanzen (z.B. Amphetamin) können auch medikamentös eingedämmt werden. Oftmals ist das jedoch nicht nötig und es findet hauptsächlich therapeutischer Aufwand statt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Methadon aber in nur ganz schlimmen Fällen wenn jemand wirklich sehr stark abhängig war und es nicht anders geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?