Drogen Test negativ trotz Konsum. Wie kann das sein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Viele Tests können falsche Ergebnisse liefern. Das kommt in der Medizin häufiger vor als man denkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Schnelltest hat eine 50:50 Wahrscheinlichkeit ein falsches Ergebnis anzuzeigen. Gilt für negativ wie auch potisiv Werte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es so ein schnelltest streifen war.

Da besteht eine 50/50 Chance.

Kenne Kumpels die 1-2 Stunden nach dem Konsum ''Negativ'' waren, aber auch das Gegenteil also das einer der zuvor noch nie gekifft hat ''positiv'' ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht trinkst du saumäßig viel? XD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mrsnewton 05.04.2016, 22:34

Im Gegenteil :D

0

Vermutlich hast Du THC Freies Cannabis konsumiert. Da währst Du nicht der erste. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil's im Blut nur höchstens 12std nachweisbar ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
GanjaIsTheCure 05.04.2016, 22:00

Bulls hit, ist viel länger nachweisbar

0
mrsnewton 05.04.2016, 22:01

War ein Urin Test :)

0
brentano83 05.04.2016, 23:27

Nicht ganz richtig....

Je nach Dosierung ist das THC eines Joints durchschnittlich 7 bis 12 Stunden lang im Blut nachweisbar, "die Spanne reicht bis 27 Stunden". Das "Stoffwechselprodukt THC-COOH ist (im Blut) 3-7 Tage lang nachweisbar", bei regelmäßigem Konsum einige Wochen. "Im Urin ist THC-COOH bei einem einmaligen Konsum 3-5 Tage" und bei "regelmäßigem Konsum 4-6 Wochen nachweisbar". In der Literatur wird von einem Dauerkonsumenten berichtet, der erst nach 77 Tagen wieder "sauber" war. Die Nachweiszeiten schwanken also stark.

1

Was möchtest Du wissen?