Drogen nachweisbar für mpu urinprobe?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo ZippiZappi

Müsste ja eigentlich alles wieder raus sein oder? Danke schonmal :)

es hängt zwar von einigen Umständen ab, aber es dürfte nicht mehr nachweisbar sein.

ich an deiner Stelle würde (wenigstens bis zur erfolgreichen MPU) auf das Zeug verzichten.

dann brauchst du dir auch keine Sorgen deswegen machen:-)

danke für den Stern:-)

0

Die Abbauzeiten sind individuell stark unterschiedlich - bei einem sind nach ein paar Tagen keine Abbauprodukte im Urin mehr nachweisbar, bei anderen dauert es eine Woche und mehr!

Aber: Du befindest dich gerade in der Abstinenzphase zur MPU-Vorbereitung. Auch wenn Du dich momentan bei den Urinscreenings evtl. durchmogeln kannst, solltest Du daran denken, daß bei der MPU auch ein Drogentest stattfindet. Und das ist bei vielen BfF inzwischen ein Haartest - d.h. daß dann dein Konsum herauskommt und die MPU negativ ist.

Was möchtest Du wissen?