Drogen in Religionen

9 Antworten

Im AT, also betreffend Judentum und Christentum habe ich folgendes gefunden. In Numeri 6 (4Mose6) gibt es Vorschriften für Menschen, die das Nasiräer-gelübde ablegen. Das heisst, sie (Mann oder Frau) weihen sich freiwillig dem Herrn für eine gewisse Zeit. Diese Menschen sollen sich für die Zeit des Gelübdes des Weins oder des Rauschtranks enthalten.

Das bedeutet, dass es sonst erlaubt ist.

In Numeri 16 ist davon die Rede, dass jeder seine Räucherpfanne nehmen soll, Feuer und Räucherwerk hineintun. Auf diese Weise würde der Herr dann einen (oder mehrere) von ihnen erwählen. Die genaue Vorgehensweise ist halt nicht beschrieben, ob die den Rauch inhaliert haben oder so, das weiss ich nicht.

Den Umkehrschluss "das bedeutet.." halte ich für fragwürdig. Wir finden außerdem viele (gesetzliche) Vorschriften im AT, die für uns, als Christen, keine Bedeutung mehr haben.

0

Im Christentum ist die Droge Wein sehr angesehen. Sie ist symbolisch für die Lebensfreude. Z.B. Hochzeit von Kanaa, wo der Wein ausgeht und Jesus Wasser in Wein wandelt. -Jesus schenkt Wein = Jesus schenkt Lebensfreude

Jesus hat immer wieder Feste gefeiert, und hat damit ausgedrückt, dass er die Menschen (oft Randständige) akzeptiert, indem er mit ihnen feiert - (im Gegensatz zu Johannes dem Täufer, der asketisch gelebt hat).

Die deutlichste Aufforderung ist wohl das Wort: "Nehmt und trinket alle davon..."

Er wollte nicht, dass die Leute sich betrinken. Alkohol an sich ist Christen nicht verboten, aber sich zu Betrinken schon.

0
@TobyNick

Was ihr immer wisst, was Jesus wollte!

Ob ich mich betrinken soll oder nicht, muss ich selber wissen. EIGENVERANTWORTUNG nennt man das.

0
@gamine

Lies doch mal in der Schrift nach, dann weißt Du auch, was Jesus wollte. "Nehmt und trinket" ist keine Aufforderung zum Feste feiern, sondern zur Teilhabe am Abendmahl. Lies nach.

0
@quopiam

Danke - ich lese viel in der Bibel...

Nehmt und esst, nehmt und trinkt ist eine Aufforderung, miteinander das Abendmahl zu FEIERN, und zwar Alle, ohne jemand auszuschliessen.

Ist für dich "Fest" gleichbedeutend mit "sich betrinken"? Für mich nicht. Ich kann sogar feiern OHNE Alkohol. Probiers mal!

0

Es gibt im Kur-an einen Vers in dem steht, dass berauschende Mittel, Opfersteine sowie Glückspiele verboten sind.Mit berauschenden Mitteln sind jegliche Art von Drogen gemeint, also egal ob Nikotin, Kokain, alkoholische Getränke etc.....Diese schaden nicht nur der Person selber sondern in manchen Fällen auch dem Umfeld!!!Deshalb auch ein Grund diese Gifte nicht anzurühren.

Gibt es andere Religionen außer dem Christentum, Islam, Buddhismus, Hinduismus & Judentum, die keine Weltreligionen sind und frauenfreundlich und auch an den?

Lieben Gott glauben? Also wo es nicht so unendlich viele verbote gibt.. Und wo es eine Weltansicht gibt, die besser passt als die des Islam und Co..? Eigentlich bin ich Christin, nur ich würde mich gerne über andere, weniger bekannte Religionen informieren. Und wenn es keine gibt, welchen von den oben genannten gehört ihr an und welche gefällt euch am besten?
Blöde Kommentare sind UNERWÜNSCHT XXX
Danke schonmal lg

...zur Frage

Darf man sich an Gott beschweren und tut ihr das?

Diese Frage ist eigentlich an die Gläubigen gestellt, weil Nicht-gläubige immer antworten das es keinen Gott gibt und das geht mir echt aufm Zeiger, weil die nicht auf die Frage antworten können - Solche Kommentare interessieren mich nicht. Aber meinetwegen können die auch antworten. Die Frage lautet nicht existiert Gott, die Frage lautet ob man sich an Gott in den unterschiedlichen Religionen aufgrund einer Krankheit oder schweren Last im Leben,... beschweren darf oder ob man das als "Schicksal" hinnehmen muss und ob ihr das tut?

Und würdet ihr auch Gott anschreien?

Und wie beschwert ihr euch?

...zur Frage

Christliche Entstehungsgeschichte?

Hallo, ich habe eine Frage.

Ich interessiere mich zur zeit für die Enstehungsgeschichten der großen weltreligionen (Judentum, Christentum, Islam, Hinduismus und Buddhismus)

Ich habe im Internet nichts dazu gefunden was mir weiterhilft und ich habe leider auch keine Bücher dazu.

wäre cool wenn mir wer helfen kann.

...zur Frage

Welcher Religion gehört Ihr an und warum?

Umfrage

bitte keine Beleidigungen und sowas bitte ,

dies ist eine ganz normale Frage !

...zur Frage

An diejenigen die an ein Wiedersehen nach dem Tod glauben: Würdet ihr sagen, dass wir nach dem Tod auch Menschen "wiedersehen" die wir durchs Internet kannten?

Wenn man mit jemanden oft übers Internet geschrieben hat, die man sehr gerne hatte, oder eine Person mit der man gelegentlich geschrieben hat, die man sehr gemocht hat, "sieht" man die Person nach dem man selbst gestorben ist wieder oder nicht? (ohne die Person jemals persönlich gesehen zu haben).

Man weiß ja nicht wie diese Person ausgesehen hat (wenn man auch nie ein Foto von ihr/ihm sah), im wirklichen Leben. Also würde es mich interessieren ob es möglich ist, dass man auch Personen wiedersieht, die man persönlich nicht kannte oder nie gesehen hat.

Erkennt man diese Menschen dann im Jenseits oder wo wir nach dem Tod sind wieder?

Was ist eure Meinung dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?